Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung >

Partnerschaft

...

Traditionen und Bräuche rund ums Heiraten

zurück zum Artikel
Bild 5 von 9
Bei der Hochzeit werden die Ringe getauscht (Quelle: imago images/blickwinkel)
blickwinkel

Der Brauch, bei der Hochzeit Ringe zu tauschen, geht bis in die Antike zurück. Der Ring ist seit jeher das Zeichen der Verbundenheit der Brautleute. Die alten Ägypter trugen ihren Trauring an der linken Hand, weil sie glaubten, dass die Ader des Ringfingers, die sogenannte "Liebesader", von dem linken Ringfinger direkt zum Herzen führe. Auch heute wird er in vielen Ländern links getragen.

Anzeige

Der Brauch, bei der Hochzeit Ringe zu tauschen, geht bis in die Antike zurück. Der Ring ist seit jeher das Zeichen der Verbundenheit der Brautleute. Die alten Ägypter trugen ihren Trauring an der linken Hand, weil sie glaubten, dass die Ader des Ringfingers, die sogenannte "Liebesader", von dem linken Ringfinger direkt zum Herzen führe. Auch heute wird er in vielen Ländern links getragen.




shopping-portal