Sie sind hier: Home > Leben >

Liebe

...

Zwölf Sex-Mythen

Bild 6 von 13
Mythos 6: Je länger der Penis, desto besser der Sex. Das stimmt nicht. Die Länge des Penis ist - solange er nicht extrem kurz ist - nicht für guten Sex verantwortlich. Das liegt unter anderem daran, dass die Scheide in ihrem vorderen Drittel am empfindsamsten ist, ein großer Penis steigert Erregbarkeit also nicht. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
(Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mythos 6: Je länger der Penis, desto besser der Sex. Das stimmt nicht. Die Länge des Penis ist - solange er nicht extrem kurz ist - nicht für guten Sex verantwortlich. Das liegt unter anderem daran, dass die Scheide in ihrem vorderen Drittel am empfindsamsten ist, ein großer Penis steigert Erregbarkeit also nicht. Außerdem neigen lange Penisse dazu, instabiler und deshalb weniger befriedigend zu sein. Kurze, dickere Glieder haben hingegen eine bessere Standfestigkeit und werden von vielen Frauen als befriedigender wahrgenommen. Also: Je kräftiger der Penis, desto stabiler ist die Erektion. (Quelle: L.Hagens: "Je kürzer, desto besser")


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal