Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenMode & Beauty

Kosmetik selber machen? So geht's!


Kosmetik selber machen? So geht's!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Die Materialien.
1 von 8
Quelle: Privat

Wie stelle ich selbst eine Nachtcreme her? Ganz einfach: Man nehme ein bisschen Wachs, ein wenig Öl, ein paar Duftstoffe und schon kann's losgehen! Konkret habe ich für meine Nachtcreme mit Kokosduft folgendes Material verarbeitet: Emulsan, Sesamöl und Sheabutter für die Fettphase, und ein wenig Wasser. Die Wirkstoffe waren D-Pathenol, Vitamin E Acetat, Silkprotein, Aloe Vera und Kokosöl. Für die Konservierung habe ich Paraben K verwendet, da dies die gängigste Methode sein soll.

Das Abwiegen.
2 von 8
Quelle: Privat

Zusätzlich habe ich eine Waage, Bechergläser, einen Rührstab und einen Messlöffel benötigt, schließlich sollte man hier nicht nur mit Augenmaß arbeiten. Und schon geht es los: Nachdem ich alle Zutaten für die Fettphase abgewogen habe, fülle ich sie in ein Becherglas und stelle sie auf den Herd. Gedanklich hat mich das in die stinkenden Chemiestunde der achten Klasse zurückversetzt - ich schmunzele. Diese Zutaten sind allerdings beinahe geruchslos und Feuer brauche ich auch keines, denn...

Erwärmen der Zutaten.
3 von 8
Quelle: Privat

...die Bechergläser lassen sich wunderbar bei niedriger Stufe auf den Herd stellen. Dank des Thermometers kann ich stets die Temperatur prüfen, denn wärmer als 65 Grad sollte mein Gemisch nicht werden. Nachdem Wasser und die Fette erwärmt sind, müssen sie miteinander vermischt werden.

Die letzten Schritte.
4 von 8
Quelle: Privat

Nun müssen noch die Wirkstoffe und das Konservierungsmittel in den angegebenen Mengen hinzugefügt werden. Ehrlich gesagt habe ich bei diesem Schritt daran gezweifelt, dass mein Experiment ein Erfolg wird. Die reichhaltige Hautcreme erinnerte von der Konsistenz und Farbe an Dinge, die ich mir lieber nicht ins Gesicht schmieren möchte. Dennoch bleibe ich tapfer bei der Sache und stelle die Creme zum Abkühlen aufs Fensterbrett. Weiter geht's mit dem Lipgloss.

Der Lipgloss.
5 von 8
Quelle: Privat

Ähnlich wie bei der Creme werden zunächst die Fette miteinander vermischt, also das Rizinusöl, Bienenwachs und Carnaubawachs. Anders wie bei der Creme, wird hier aber kein Wasser zugefügt. Ist die Masse geschmolzen, muss sie abkühlen. Bevor die Mischung vollkommen fest wird, muss das Vitamin E Acetat beigemischt werden. Zuletzt folgen die glitzernden Farbpigmente. Damit der Gloss kräftig wird, habe ich einen Messlöffel voll Pigmente in die Masse gekippt. (Foto:Privat)

Die fertigen Produkte.
6 von 8
Quelle: Privat

Jetzt muss ich mich in Geduld üben und abwarten, bis die beiden Mischungen vollständig abgekühlt sind. Während ich warte, versuche ich meine Arbeitsmaterialien reinigen, muss aber gestehen, dass das gar nicht so leicht war. Nur mit kochend heißem Wasser und viel Spülmittel bekommt man die Fette und Co. in den Griff.

Das Abfüllen.
7 von 8
Quelle: Privat

Mit dem Ergebnis kann ich richtig zufrieden sein. Die Creme ist nach dem Abkühlen richtig fest geworden. Der Lipgloss fühlt sich an wie "echt" und lässt sich wunderbar auf den Lippen verteilen. Da ich nur ein kleines Döschen zur Verfügung hatte, habe ich den Rest kurzentschlossen in eine Schmuckdose aus Porzellan gefüllt. In Gloss-Not werde ich vorerst wohl nicht kommen.

Der Test.
8 von 8
Quelle: Privat

Ob's tatsächlich hilft? Zwar duftet die Creme gut, und fühlt sich sehr sanft auf der Haut an, aber kann sie meine übliche Nachtcreme aus der Drogerie ersetzen? Wagemutig habe ich mein Gesicht großzügig eingecremt und war erstaunt: Am nächsten morgen fühlte sich meine Haut glatt und geschmeidig an. Von Ausschlag oder ähnlichen Katastrophen keine Spur. Eine super Sache also, das nächste mal probiere ich mich dann an Make-Up oder Lidschatten aus, denn auch das lässt sich selber herstellen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website