HomeLebenMode & Beauty

Braune Schuhe


Braune Schuhe

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Am 4. Dezember ist "Zieh-braune-Schuhe-an"-Tag. Doch beim Tragen der braunen Treter gibt es ein paar Regeln.
1 von 9
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Am 4. Dezember ist "Zieh-braune-Schuhe-an"-Tag. Doch beim Tragen der braunen Treter gibt es ein paar Regeln.

Der Rest der Garderobe muss passen. Schwarzer Gürtel und braune Schuhe ist ein No-Go.
2 von 9
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Der Rest der Garderobe muss passen. Schwarzer Gürtel und braune Schuhe ist ein No-Go.

Im Geschäftsleben sollte man braune Schuhe eher dezent einsetzen. Hier gilt oft noch "no brown in town".
3 von 9
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Im Geschäftsleben sollte man braune Schuhe eher dezent einsetzen. Hier gilt oft noch "no brown in town".

Gerade Freizeitlooks lassen sich aber mit braunen Tretern gut aufpeppen.
4 von 9
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Gerade Freizeitlooks lassen sich aber mit braunen Tretern gut aufpeppen.

493624264
5 von 9
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Für die richtige Kombination gibt es eine Faustregel: hellere Brauntöne mit hellen Farben.

Analog gilt das auch anders herum. Sind die Schuhe in dunkleren Tönen gehalten, sollte das auch die restliche Garderobe widerspiegeln.
6 von 9
Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder

Analog gilt das auch anders herum. Sind die Schuhe in dunkleren Tönen gehalten, sollte das auch die restliche Garderobe widerspiegeln.

Stiefeletten mit Budapester Lochmuster und angesagter heller Sohle von Zeha aus Berlin für 269 Euro.
7 von 9
Quelle: Hersteller-bilder

Diesen Herbst gibt es auch den einen oder anderen Trendschuh in Braun: Stiefeletten mit Budapester Lochmuster und angesagter heller Sohle von Zeha aus Berlin für 269 Euro.

Poliertes Leder trifft bei diesem Modell von Vass Shoes auf weiches Velours. Die feinen Schnür-Boots für etwa 900 Euro werden in der Manufaktur in Budapest handgenäht.
8 von 9
Quelle: Hersteller-bilder

Poliertes Leder trifft bei diesem Modell von Vass Shoes auf weiches Velours. Die feinen Schnür-Boots für etwa 900 Euro werden in der Manufaktur in Budapest handgenäht.

Edelschuhe für Outdoorfans: Die robusten Halfboots von Schuhmacher Heinrich Dinkelacker (um 650 Euro) werden traditionell von Hand gefertigt.
9 von 9
Quelle: Hersteller-bilder

Edelschuhe für Outdoorfans: Die robusten Halfboots von Schuhmacher Heinrich Dinkelacker (um 650 Euro) werden traditionell von Hand gefertigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website