• Home
  • Leben
  • Mode & Beauty
  • Mode
  • Lagenlook ist Trend in der Frühlings- und Herbstmode


Lagenlook ist Trend in der Frühlings- und Herbstmode

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Ob Herbst- oder Frühlingsmode: In der Übergangszeit ist Lagenlook stets angesagt.
1 von 7
Quelle: JuNiArt/imago-images-bilder

Ob Frühling oder Herbst: Der Lagenlook ist perfekt für die Übergangszeit. Mit einem Outfit in schlichten, kontrastierenden Farben und stark unterschiedlichen Stoffen, ergänzt durch farblich abgestimmte Accessoires, sind Sie nicht nur warm, sondern auch modisch angezogen.

Im Lagenlook werden ganz unterschiedliche Stoffe kombiniert, wie etwa Leder und Chiffon.
2 von 7
Quelle: Future Image/imago-images-bilder

Einen schönen Kontrast erreichen Sie auch, wenn Sie Kleidungsstücke aus gröberem Material wie Leder mit zarten Stoffen wie Chiffon oder Seide kombinieren. In der Winterkollektion 2013 von Issever Bahri, gezeigt auf der Berliner Modewoche, wird der Look durch einen weißen Pullover aus Jersey ergänzt.

Zu bunt sollte der Lagenlook nicht sein: Mina Tander beschränkt sich auf Grüntöne.
3 von 7
Quelle: Future Image/imago-images-bilder

Die deutsche Schauspielerin Mina Tander erreicht einen ähnlichen Effekt mit dem schweren Ledermantel über ihrem Rüschenkleid. Zwar wirkt ihr Outfit farbenfroh im Vergleich zu den beiden vorherigen Modellen, doch ist es nicht bunt, sondern in dezenten Gelbgrün-Tönen gehalten. Der Kontrast zwischen den beiden Stoffen verleiht ihm schon genug visuellen Reiz.

Auch das Model Mia Florentine Weiss setzt beim Lagenlook auf neutrale Farben.
4 von 7
Quelle: APress/imago-images-bilder

Das Model Mia Florentine Weiss kombiniert gekonnt den lässigen Fellmantel und die groben Nietenstiefel mit dem zarten, mehrlagigen Spitzenrock und dem hauchdünnen Strickschal. Das Ganze wirkt harmonisch durch die neutralen Farben.

ELEMENTUM zeigt auf der Fashion Week Berlin 2013 einen ganz minimalistischen Lagenlook.
5 von 7
Quelle: Eibner/imago-images-bilder

ELEMENTUM zeigt auf der Fashion Week Berlin 2013 einen ganz minimalistischen Lagenlook: Über einem schwarzen Kleid aus hauchdünnem Strick wird ein helles, gröber gestricktes Kurzkleid getragen. Da beide Kleider viel Bein zeigen, wirkt die Trägerin schlank trotz mehreren Lagen Strick am Oberkörper.

Lagenlook mal anders in der Frühlingsmode 2013 von Valentino.
6 von 7
Quelle: Xinhua/imago-images-bilder

Es muss aber nicht immer grob sein: In der Frühlingskollektion 2013 von Valentino wird über einem zarten, mit Singvögeln bestickten Organzakleid ein Umhang aus dünnem Krepp getragen, der mit einer verschnörkelten Paspelierung in Form eines Vogelkäfigs versehen ist.

Auch in der Herrenmode ist Lagenlook angesagt.
7 von 7
Quelle: INSADCO/imago-images-bilder

Selbstverständlich ist der Lagenlook auch in der Herrenmode angesagt. Im Büro sollten Sie damit aber eher zurückhaltend sein. Ein dünner Cardigan darf gerne zwischen Hemd und Sakko getragen werden, doch Sie müssen einiges an Modegeschmack besitzen, um etwa eine Steppweste mit ihrem Bürooutfit gelungen zu kombinieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website