• Home
  • Leben
  • Mode & Beauty
  • Mode
  • Sommermode 2013: Lässige Eleganz


Sommermode 2013: Lässige Eleganz

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Sommermode 2013 bei Burberry Prorsum: satte Farben
1 von 6
Quelle: IPA Press/imago-images-bilder

Neben den klassischen Beige, Schwarz und Weiß zeigt Burberry Prorsum in der Sommerkollektion 2013 eine breite Palette an satten und oft mettallisch glänzenden Farben. Die Schnitte zeichnen sich durch ihre Schlichtheit und klare Linien aus.

Sommermode 2013 bei Christian Dior: klare Linien
2 von 6
Quelle: Xinhua/imago-images-bilder

Schlicht sind auch die Kleider in der Haute-Couture- (rechts) wie in der Prêt-à-porter-Kollektion (links) von Christian Dior. Sie fallen durch ihre kontrastreichen Farben und Stoffe auf. Wie man am Modell ganz rechts erkennt, folgt auch Raf Simons, der Designer der beiden Kollektionen, dem Blockstreifen-Trend.

Sommermode 2013 bei Marc Jacobs, Jean Paul Gaultier und Louis Vuitton
3 von 6
Quelle: I Images (l), A Press (m), A Press (r)/imago-images-bilder

Blockstreifen in den unterschiedlichsten Ausführungen sieht man etwa auch bei Jean Paul Gaultier (Mitte) oder Marc Jacobs (Links). In der Louis Vuitton-Kollektion (Rechts) setzt Marc Jacobs, deren Modeschöpfer, dagegen auf Retro-Karos in Schwarz, Weiß und sommerlichem Zitronengelb.

Sommermode 2013 bei Chanel - Retro-Inspiration
4 von 6
Quelle: dpa-bilder

Auch die Prêt-à-porter-Kollektion von Chanel setzt auf klare Linien, sommerliche Farben und viele Retro-Elemente - von den Schnitten über die Accessoires bis hin zum Make-up, das an Twiggy erinnert.

Sommermode 2013 bei Chanel - geometrische Formen
5 von 6
Quelle: dpa-bilder

Echte Hingucker sind die Accessoires dieser Kollektion: die kreisförmigen Taschen und Hüte, die den Retro-Look mit ihrer schlichten Geometrie perfekt ergänzen. Die trendigen Blockstreifen sind auch mit dabei - allerdings nur an den Schuhen.

Sommermode 2013 bei Stella McCartney, Valentino, Dolce & Gabbana
6 von 6
Quelle: I Images (l), Xinhua (m), Anan Sesa (r)/imago-images-bilder

Nicht nur die Chanel-Hüte sind in der Sommermode 2013 transparent. Von Stella McCartney (Links) über Valentino (Mitte) bis hin zu Dolce & Gabbana (Rechts) werden mit Transparenz je nach Kollektion die unterschiedlichsten Effekte erzeugt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website