• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Europa
  • Italien
  • Die schönsten Plätze in Rom


Die schönsten Plätze in Rom

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Piazza del Popolo: Früher erreichten Besucher den Platz über das Eingangstor Porta del Popolo.
1 von 7
Quelle: Elena Odareeva/getty-images-bilder

Piazza del Popolo: Früher erreichten Besucher den Platz über das Eingangstor Porta del Popolo.

Piazza Farnese: Wer im hektischen Trubel Roms eine Verschnaufpause braucht, ist auf der Piazza Farnese richtig. Sie ist eine ruhige Oase zwischen dem Campo dei Fiori und der Piazza Navona.
2 von 7
Quelle: Coverdale84/getty-images-bilder

Piazza Farnese: Wer im hektischen Trubel Roms eine Verschnaufpause braucht, ist auf der Piazza Farnese richtig. Sie ist eine ruhige Oase zwischen dem Campo dei Fiori und der Piazza Navona.

Piazza della Rotonda: An dem Marktplatz liegt auch das Pantheon, ein zur Kirche umgewandeltes antikes Gebäude.
3 von 7
Quelle: S. Greg Panosian/getty-images-bilder

Piazza della Rotonda: An dem Marktplatz liegt auch das Pantheon, ein zur Kirche umgewandeltes antikes Gebäude.

Campo dei Fiori: Wer ausgefallene Souvenirs oder lokale Köstlichkeiten kaufen möchte, ist auf dem Campo dei Fiori richtig.
4 von 7
Quelle: Silkfactory/getty-images-bilder

Campo dei Fiori: Wer ausgefallene Souvenirs oder lokale Köstlichkeiten kaufen möchte, ist auf dem Campo dei Fiori richtig.

Piazza di Santa Maria in Trastevere: Im ehemaligen Arbeiterviertel Trastevere herrscht heute internationales Treiben. Abends verwandelt sich die Gegend in eine Ausgehmeile.
5 von 7
Quelle: Marc Po/getty-images-bilder

Piazza di Santa Maria in Trastevere: Im ehemaligen Arbeiterviertel Trastevere herrscht heute internationales Treiben. Abends verwandelt sich die Gegend in eine Ausgehmeile.

Piazza Navona: Auf diesem Platz wurden in der Antike Leichtathletikspiele veranstaltet. Im Barock verstopften die Römer die Abflüsse, um auf dem gefluteten Platz Wasserspiele stattfinden zu lassen.
6 von 7
Quelle: Belenox/getty-images-bilder

Piazza Navona: Auf diesem Platz wurden in der Antike Leichtathletikspiele veranstaltet. Im Barock verstopften die Römer die Abflüsse, um auf dem gefluteten Platz Wasserspiele stattfinden zu lassen.

Piazza San Lorenzo in Lucina: Wenn Sie nach Sightseeing und Shopping eine kurze Verschnaufpause brauchen: Die Piazza San Lorenzo in Lucina ist dafür genau richtig.
7 von 7
Quelle: Chapin31/getty-images-bilder

Piazza San Lorenzo in Lucina: Wenn Sie nach Sightseeing und Shopping eine kurze Verschnaufpause brauchen: Die Piazza San Lorenzo in Lucina ist dafür genau richtig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website