• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Europa
  • Spanien
  • Mallorca: Die beliebtesten Ziele auf der Insel


Mallorca: Die beliebtesten Ziele auf der Insel

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Alcúdia: Die über 25 Kilometer lange und weit geschwungene Bucht von Alcúdia fällt besonders flach ins Wasser ab und ist damit für Familien mit Kleinkindern gut zum Baden und Planschen geeignet.
1 von 10
Quelle: twenty20/leer

Alcúdia: Die über 25 Kilometer lange und weit geschwungene Bucht von Alcúdia fällt besonders flach ins Wasser ab und ist damit für Familien mit Kleinkindern gut zum Baden und Planschen geeignet.

Das Gebiet an der Südküste Mallorcas gehört teilweise zu Palma und zum Teil zu Llucmajor.
2 von 10
Quelle: Shutterstock/leer

El Arenal: Das Gebiet an der Südküste Mallorcas gehört teilweise zu Palma und zum Teil zu Llucmajor.

Palma: Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Balearen-Haupstadt gehören die Kathedrale La Seu und der Palast des Königs.
3 von 10
Quelle: Shutterstock/leer

Palma: Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Balearen-Haupstadt gehören die Kathedrale La Seu und der Palast des Königs.

Can Pastilla: Zwischen der Hauptstadt Palma und der Partyhochburg El Arenal liegt Can Pastilla – ein ideales Ziel für Pauschalurlauber.
4 von 10
Quelle: Shutterstock/leer

Can Pastilla: Zwischen der Hauptstadt Palma und der Partyhochburg El Arenal liegt Can Pastilla – ein ideales Ziel für Pauschalurlauber.

Can Picafort: Neben einer 2,5 Kilometer langen Strandpromenade bietet Can Picafort auch die größte Kartbahn Mallorcas.
5 von 10
Quelle: Shutterstock/leer

Can Picafort: Neben einer 2,5 Kilometer langen Strandpromenade bietet Can Picafort auch die größte Kartbahn Mallorcas.

Playa de Muro: Der Strand von Playa de Muro ist sechs Kilomter lang und somit der längste der Baleareninsel.
6 von 10
Quelle: Shutterstock/leer

Playa de Muro: Der Strand von Playa de Muro ist sechs Kilomter lang und somit der längste der Baleareninsel.

Cala Ratjada: Im Küstenort Cala Ratjada müssen sich Deutsche keine Sorgen über Verständigungsprobleme machen – Verkäufer und Kellner sprechen größtenteils Deutsch.
7 von 10
Quelle: Shutterstock/leer

Cala Ratjada: Im Küstenort Cala Ratjada müssen sich Deutsche keine Sorgen über Verständigungsprobleme machen – Verkäufer und Kellner sprechen größtenteils Deutsch.

Paguera: Früher war die Region ein beliebtes Partyziel – heute geht es hier schon viel entspannter zu.
8 von 10
Quelle: Shutterstock/leer

Paguera: Früher war die Region ein beliebtes Partyziel – heute geht es hier schon viel entspannter zu.

Sa Coma: Das Mallorca Smooth Jazz Festival findet jährlich im Mai im kleinen Küstenort statt.
9 von 10
Quelle: Shutterstock/leer

Sa Coma: Das Mallorca Smooth Jazz Festival findet jährlich im Mai im kleinen Küstenort statt.

Cala Millor: Wörtlich übersetzt bedeutet der Name Cala Millor "beste Bucht".
10 von 10
Quelle: Shutterstock/leer

Cala Millor: Wörtlich übersetzt bedeutet der Name Cala Millor "beste Bucht".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website