• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Hygiene-Regeln für den Urlaub im Ausland


Hygiene-Regeln für den Urlaub im Ausland

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Ab in den Urlaub! Viele flüchten in den warmen Süden
1 von 6
Quelle: imago-images-bilder

Endlich Urlaub! Für die meisten bedeutet das, dass es in den Süden geht. Doch gerade in den wärmeren Ländern unserer Erde gibt es ein paar Sachen zu beachten, damit man im Urlaub nicht erkrankt. Wenn Sie sich die Hygiene-Regeln zu Herzen nehmen, verringern Sie das Infektionsrisiko.

Im Ausland sollte man nur sicheres Wasser trinken
2 von 6
Quelle: imago-images-bilder

Eine, der wichtigsten Regeln ist, dass Sie im Urlaub nur sicheres Wasser trinken. Das heißt solches in industriell verschlossenen Flaschen und nicht etwa das Leitungswasser in Ihrem Hotel. Im Zweifelsfall sollte man das Wasser abkochen, damit keine Keime mehr enthalten sind.

Hände waschen ist das A und O
3 von 6
Quelle: imago-images-bilder

Schon unsere Eltern haben es gewusst und werden damit auch immer Recht behalten. Waschen Sie sich die Hände immer mit Seife und vor allen Dingen nach dem Gang auf der Toilette und vor der Essenszubereitung. Außerdem sollten Sie Einweghandtücher benutzen, da sich in nassen Handtüchern schnell Keime vermehren können.

Im Urlaub lieber auf Eiswürfel verzichten
4 von 6
Quelle: imago-images-bilder

Dass Sie auf Eiswürfel im Getränk verzichten sollten, ist auch keine Neuigkeit. Allerdings unterschätzen viele diese Gefahr. Da die Eiswürfel aus Leitungswasser bestehen, enthalten sie mit hoher Wahrscheinlichkeit gerade in warmen Ländern auch Keime. Sie sollten auf die Erfrischer lieber verzichten.

Ein Straßenhändlermarkt in Thailand
5 von 6
Quelle: imago-images-bilder

Es gilt: Cook it, boil it, peel it - or forget it. Also alles, was sich nicht kochen, garen und schälen lässt: Finger weg! Gerade bei Straßenhändlern müssen Sie aufpassen, da dort die Lebensmittel oft nicht ausreichend gekühlt werden. Am besten bekommen Sie das Essen noch brutzelnd. Und schälen Sie ihr Obst und Gemüse!

Straßenrunde beim Spielen
6 von 6
Quelle: imago-images-bilder

Mögen sie auch noch so süß sein, aber man sollte lieber keine Tiere streicheln. Darauf sollten Sie vor allen Dingen Ihre Kinder hinweisen, da Tiere Krankheiten übertragen können. Besondere Vorsicht ist da natürlich bei Straßenhunden und -katzen geboten. Sollte es doch zu einer Berührung kommen, desinfizieren Sie sich lieber die Hände.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website