Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenReisenKreuzfahrten

Klassikern der Seefahrt auf der Spur


Klassikern der Seefahrt auf der Spur

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
"Princess Daphne" hatte in ihrem Leben einige Namen. Seit Oktober 2012 lag das Schiff an der Pier in Souda auf Kreta und trat am 17. Mai 2014 die letzte Reise in Richtung Alang in Indien an, wo sie verschrottet wurde.
1 von 6
Quelle: dpa

"Princess Daphne" hatte in ihrem Leben einige Namen. Seit Oktober 2012 lag das Schiff an der Pier in Souda auf Kreta und trat am 17. Mai 2014 die letzte Reise in Richtung Alang in Indien an, wo sie verschrottet wurde.

Auch die Geschichte dieses Schiffes ist ein wenig verzwickt. Als Kungsholm gebaut, fuhr sie unter den Namen Sea Princess, Victoria und Mona Lisa. Als Victoria lag sie dann schließlich ab 2010 wieder als Hotelschiff im Oman vor Anker - bis heute.
2 von 6
Quelle: Duqm Floating Hotel Veronica

Auch die Geschichte dieses Schiffes ist ein wenig verzwickt. Als "Kungsholm" gebaut, fuhr sie unter den Namen "Sea Princess", "Victoria" und "Mona Lisa". Als "Victoria" lag sie dann schließlich ab 2010 wieder als Hotelschiff im Oman vor Anker - bis heute.

Von 1988 bis 2008 fuhr die "Maxim Gorkiy" für Phoenix Reisen und wurde zu einem der bekanntesten deutschen Kreuzfahrtschiffe überhaupt. Als der Chartervertrag 2008 auslief, war das Schiff wegen hoher Betriebskosten so unwirtschaftlich geworden, dass nur noch der Weg nach Indien zur Verschrottung blieb.
3 von 6
Quelle: imago

Von 1988 bis 2008 fuhr die "Maxim Gorkiy" für Phoenix Reisen und wurde zu einem der bekanntesten deutschen Kreuzfahrtschiffe überhaupt. Als der Chartervertrag 2008 auslief, war das Schiff wegen hoher Betriebskosten so unwirtschaftlich geworden, dass nur noch der Weg nach Indien zur Verschrottung blieb.

Gleich unter zwei Namen ist das 1965 für die sowjetische Baltic Shipping Company gebaute Schiff in Deutschland bekannt. 1979 bis 1985 fuhr sie als Alexandr Pushkin für Transocean Tours. Seit seiner umfassenden Modernisierung 1993 heißt das Schiff Marco Polo und fuhr bis 2008 für Orient Lines, bevor sie nach einem zweijährigen Gastspiel erneut bei Transocean Tours in Deutschland zur britischen Reederei Cruise & Maritime Voyages (CMV) wechselte, wo sie seitdem beheimatet ist.
4 von 6
Quelle: cmv

Gleich unter zwei Namen ist das 1965 für die sowjetische Baltic Shipping Company gebaute Schiff in Deutschland bekannt. 1979 bis 1985 fuhr sie als Alexandr Pushkin für Transocean Tours. Seit seiner umfassenden Modernisierung 1993 heißt das Schiff Marco Polo und fuhr bis 2008 für Orient Lines, bevor sie nach einem zweijährigen Gastspiel erneut bei Transocean Tours in Deutschland zur britischen Reederei Cruise & Maritime Voyages (CMV) wechselte, wo sie seitdem beheimatet ist.

Als russische Autofähre begann die Karriere eines der beliebtesten deutschen Kreuzfahrtschiffe, die Delphin. Noch bis August 2015 dient die Delphin als Hotelschiff für die US Navy bei einer Werft nahe dem kroatischen Rijeka. Danach soll sie wieder als Kreuzfahrtschiff auf dem indischen Markt eingesetzt werden.
5 von 6
Quelle: dpa

Als russische Autofähre begann die Karriere eines der beliebtesten deutschen Kreuzfahrtschiffe, die Delphin. Noch bis August 2015 dient die Delphin als Hotelschiff für die US Navy bei einer Werft nahe dem kroatischen Rijeka. Danach soll sie wieder als Kreuzfahrtschiff auf dem indischen Markt eingesetzt werden.

Die Azores hat mehr gesehen als jedes andere noch aktive Kreuzfahrtschiff. Inzwischen ist sie an die britische Reederei CMV verchartert, die sie in "Astoria" umtaufen will.
6 von 6
Quelle: cmv

Die Azores hat mehr gesehen als jedes andere noch aktive Kreuzfahrtschiff. Inzwischen ist sie an die britische Reederei CMV verchartert, die sie in "Astoria" umtaufen will.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website