t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenReisenReisetipps

Die ausgefallensten Thermen Europas


Die ausgefallensten Thermen Europas

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
"Aqua Dome" in Längenfeld/Tirol, Österreich
1 von 15
Quelle: Tirol Therme Läng. GmbH/srt Archivbild

Die Kunden wollen immer modernere und kreativ gestaltete Thermen, die ihre Besucher überraschen. Hier zu sehen ist die Therme "Aqua Dome" in Längenfeld/Tirol.

"Aqua Dome" in Längenfeld/Tirol, Österreich
2 von 15
Quelle: Aqua Dome

Mit der futuristischen Architektur des "Aqua Dome" wird das Thema Wasser in völlig neuer Form inszeniert.

"Aqua Dome" in Längenfeld/Tirol, Österreich
3 von 15
Quelle: Aqua Dome/SRT Archivbild

So scheinen vor dem gläsernen Kristall des Thermendoms drei kreisrunde Schalenbecken förmlich zu schweben.

"Aqua Dome" in Längenfeld/Tirol, Österreich
4 von 15
Quelle: Ewald Schmid/Ötztal Tourismus/srt-Archivbild

Auch bei Schnee und Minusgraden bietet sich ein Bad im wohltemperierten Wasser an.

"Aqua Dome" in Längenfeld/Tirol, Österreich
5 von 15
Quelle: Aqua Dome

Moderner, alpiner, wärmer: Acht Jahre nach der Eröffnung wird die "Aqua Dome"-Therme für 19,7 Millionen Euro erweitert.

"Aqua Dome" in Längenfeld/Tirol, Österreich
6 von 15
Quelle: Aqua Dome

Im Zuge der Umbauten entstehen 60 neue Zimmer, ein Premium-Spa exklusiv für Hotelgäste und fünf zusätzliche Seminarräume.

"Aqua Dome" in Längenfeld/Tirol, Österreich
7 von 15
Quelle: Aqua Dome

Der Umbau der Therme "Aqua Dome" soll im Dezember 2012 abgeschlossen werden.

"St. Martins Therme & Lodge" in Frauenkirchen, Österreich
8 von 15
Quelle: St. Martins Therme & Lodge/srt Archivbild

In der vor Jahren eröffneten "St. Martins Therme & Lodge" verknüpfte man das Baden mit dem Thema Outdoor.

"Therme Vals" in Vals, Schweiz
9 von 15
Quelle: Micha L. Rieser/srt Archivbild

In der Reihe großer Bäderarchitekten darf auch Peter Zumthor nicht fehlen, der die schweizerische "Therme Vals" in den Rang einer nationalen Architekturikone beförderte.

"Therme Vals" in Vals, Schweiz
10 von 15
Quelle: Micha L. Rieser/srt Archivbild

Die "Therme Vals" beeindruckt nicht nur mit dem ausgefallenen und zugleich schlicht gehaltenen Design. Auch die Bäderlandschaft kann sich sehen lassen. Angeboten werden unter anderem ein Innen- und Außenbad, Feuerbad, Eisbad oder eine Quellgrotte.

"Therme Erding" bei München, Deutschland
11 von 15
Quelle: Therme Erding/srt-Achrivbild

Die größte Therme Europas, die "Therme Erding" bei München, bietet 20 spektakulär ineinander verknoteten Rutschen.

"Therme Erding" bei München, Deutschland
12 von 15
Quelle: Therme Erding/srt archivbild

Doch das ist nicht alles: Es gibt auch einen Bereich für Erholungssuchende.

"Therme Meran" in Südtirol, Italien
13 von 15
Quelle: Tappeiner/Therme Meran/srt Archivbild

Viel Glas und viel Transparenz: Was in anderen Bereichen der Architektur angesagt ist, findet sich auch in der Bäderarchitektur wieder. So bildet das Herzstück der "Therme Meran" ein imposanter, gläserner Kubus, der die Grenze zwischen innen und außen scheinbar aufhebt.

"Therme Meran" in Südtirol, Italien
14 von 15
Quelle: Therme Meran/srt Archivbild

Der in die Hall of Fame in New York aufgenommene Architekt Matteo Thun setzte dabei voll auf das Element Wasser, auch bei den verwendeten Hölzern und Steinen.

"Tschuggen Grand Hotel" in Arosa, Schweiz
15 von 15
Quelle: Tschuggen Grand Hotel/srt Archivbild

Dass man selbst in halböffentlichen Badebereichen, wie etwa in Hotels, auf Sinnesspektakel im großen Stil setzt, beweist die 2006 eröffnete Wellness-Bergoase des "Tschuggen Grand Hotel" in Arosa.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website