Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

Flugreisen

...

Die größten Flug-Mythen

zurück zum Artikel
Bild 8 von 9
Flugzeugessen schmeckt schlecht – Eine sensorische Studie des Fraunhofer-Instituts belegt: Durch den niedrigen Druck und die geringere Luftfeuchtigkeit im Flugzeug ist die Geruchs- und Geschmacksschwelle erhöht. Dafür, dass es fahl schmeckt, kann das Flugzeugessen also nichts. Man schmeckt einfach weniger, beziehungsweise anders. (Quelle: Getty Images/ DeSid)
DeSid

Flugzeugessen schmeckt schlecht – Eine sensorische Studie des Fraunhofer-Instituts belegt: Durch den niedrigen Druck und die geringere Luftfeuchtigkeit im Flugzeug ist die Geruchs- und Geschmacksschwelle erhöht. Dafür, dass es fahl schmeckt, kann das Flugzeugessen also nichts. Man schmeckt einfach weniger, beziehungsweise anders.

Anzeige

Flugzeugessen schmeckt schlecht – Eine sensorische Studie des Fraunhofer-Instituts belegt: Durch den niedrigen Druck und die geringere Luftfeuchtigkeit im Flugzeug ist die Geruchs- und Geschmacksschwelle erhöht. Dafür, dass es fahl schmeckt, kann das Flugzeugessen also nichts. Man schmeckt einfach weniger, beziehungsweise anders.




shopping-portal