Sie sind hier: Home > Politik >

Deutschland

...

Corona-Proteste: Welche Fahnen wehen mit?

zurück zum Artikel
Bild 3 von 10
Eine schwarz-rot-goldene Fahne, in deren Mitte ein Adler als Wappentier prangt, ist die Bundesdienstflagge. Obwohl beim Fußball oftmals ein Auge zugedrückt wird, darf sie eigentlich nur von Bundesbehörden gehisst werden. Ihr privater Gebrauch ist damit unzulässig. Nicht selten jedoch werden minimale Veränderungen in der Darstellung vorgenommen, so dass die Fahne dennoch legal getragen werden kann. (Quelle: imago images/Müller-Stauffenberg)
Müller-Stauffenberg

Eine schwarz-rot-goldene Fahne, in deren Mitte ein Adler als Wappentier prangt, ist die Bundesdienstflagge. Obwohl beim Fußball oftmals ein Auge zugedrückt wird, darf sie eigentlich nur von Bundesbehörden gehisst werden. Ihr privater Gebrauch ist damit unzulässig. Nicht selten jedoch werden minimale Veränderungen in der Darstellung vorgenommen, so dass die Fahne dennoch legal getragen werden kann.

Anzeige

Eine schwarz-rot-goldene Fahne, in deren Mitte ein Adler als Wappentier prangt, ist die Bundesdienstflagge. Obwohl beim Fußball oftmals ein Auge zugedrückt wird, darf sie eigentlich nur von Bundesbehörden gehisst werden. Ihr privater Gebrauch ist damit unzulässig. Nicht selten jedoch werden minimale Veränderungen in der Darstellung vorgenommen, so dass die Fahne dennoch legal getragen werden kann.




shopping-portal