Sie sind hier: Home > Politik >

Deutschland

...

Corona-Proteste: Welche Fahnen wehen mit?

zurück zum Artikel
Bild 9 von 10
In verschiedensten Größen und Designs findet sich inmitten der Fahnen immer wieder ein "Q" – symbolhaft für die aus den USA stammende Bewegung "QAnon". In ihr vereinen sich verschiedenste Verschwörungstheorien, ein Grund, weshalb sich nicht wenige Menschen von ihr angesprochen fühlen. In den USA glauben die Anhänger der Bewegung, dass sich "größere Kreise" von dem Blut gefolterter und entführter Kinder ernähren würden. (Quelle: imago images/Future Image)
Future Image

In verschiedensten Größen und Designs findet sich inmitten der Fahnen immer wieder ein "Q" – symbolhaft für die aus den USA stammende Bewegung "QAnon". In ihr vereinen sich verschiedenste Verschwörungstheorien, ein Grund, weshalb sich nicht wenige Menschen von ihr angesprochen fühlen. In den USA glauben die Anhänger der Bewegung, dass sich "größere Kreise" von dem Blut gefolterter und entführter Kinder ernähren würden. In Deutschland kursieren Verschwörungstheorien über angebliche Zwangsimpfungen oder die Verbreitung des Coronavirus über das neue 5G-Netz. Sie alle haben nur eines gemeinsam: Sie sind falsch.

Anzeige

In verschiedensten Größen und Designs findet sich inmitten der Fahnen immer wieder ein "Q" – symbolhaft für die aus den USA stammende Bewegung "QAnon". In ihr vereinen sich verschiedenste Verschwörungstheorien, ein Grund, weshalb sich nicht wenige Menschen von ihr angesprochen fühlen. In den USA glauben die Anhänger der Bewegung, dass sich "größere Kreise" von dem Blut gefolterter und entführter Kinder ernähren würden. In Deutschland kursieren Verschwörungstheorien über angebliche Zwangsimpfungen oder die Verbreitung des Coronavirus über das neue 5G-Netz. Sie alle haben nur eines gemeinsam: Sie sind falsch.




shopping-portal