Sie sind hier: Home > Politik >

Deutschland

...

Norbert Röttgen: Von "Muttis Klügstem" tiefen Fall

zurück zum Artikel
Bild 3 von 10
Noch in seiner Schulzeit,1982, trat Röttgen in die CDU ein. Bei der Jungen Union (JU) wurde er 1992 zum Vorsitzenden des Landesverbands Nordrhein-Westfalen gewählt. Zwei Jahre später, zog er in den Deutschen Bundestag, dem er bis heute angehört. Seine Wähler waren ihm dabei stets treu: Bei jeder folgenden Wahl, wurde er direkt ins Parlament gewählt. (Quelle: imago images/photothek)
photothek

Noch in seiner Schulzeit,1982, trat Röttgen in die CDU ein. Bei der Jungen Union (JU) wurde er 1992 zum Vorsitzenden des Landesverbands Nordrhein-Westfalen gewählt. Zwei Jahre später, zog er in den Deutschen Bundestag, dem er bis heute angehört. Seine Wähler waren ihm dabei stets treu: Bei jeder folgenden Wahl, wurde er direkt ins Parlament gewählt.

Anzeige

Noch in seiner Schulzeit,1982, trat Röttgen in die CDU ein. Bei der Jungen Union (JU) wurde er 1992 zum Vorsitzenden des Landesverbands Nordrhein-Westfalen gewählt. Zwei Jahre später, zog er in den Deutschen Bundestag, dem er bis heute angehört. Seine Wähler waren ihm dabei stets treu: Bei jeder folgenden Wahl, wurde er direkt ins Parlament gewählt.




shopping-portal