Sie sind hier: Home >

Politik

...

Peter Altmaier, Julia Klöckner, Helge Braun: Diese Bundesminister haben ihre Direktmandate verloren

zurück zum Artikel
Bild 1 von 22
Kanzleramtschef Helge Braun (29,6 Prozent, minus 5,5 Prozentpunkte) verliert den 2017 gewonnenen Wahlkreis Gießen knapp gegen den SPD-Bewerber. Über die Landesliste Hessen zieht er in den Bundestag ein. (Quelle: dpa/Michael Kappeler)
Michael Kappeler

Der CDU-Kanzleramtschef und enge Merkel-Vertraute Helge Braun verliert nach drei Siegen mit 29,6 Prozent (minus 5,5 Prozentpunkte) den Wahlkreis Gießen knapp gegen den SPD-Bewerber. Über die Landesliste Hessen zieht er in den Bundestag ein.

Anzeige

Der CDU-Kanzleramtschef und enge Merkel-Vertraute Helge Braun verliert nach drei Siegen mit 29,6 Prozent (minus 5,5 Prozentpunkte) den Wahlkreis Gießen knapp gegen den SPD-Bewerber. Über die Landesliste Hessen zieht er in den Bundestag ein.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: