• Home
  • Panorama
  • Vatikan: Päpste des 20. und 21. Jahrhunderts


Vatikan: Päpste des 20. und 21. Jahrhunderts

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Papst Franziskus wurde als erster lateinamerikanischer Papst gefeiert und gehört dem Orden der Jesuiten an.
1 von 12
Quelle: Zuma Press/imago-images-bilder

3. März 2019: Papst Franziskus bei einem Besuch in Rom. Der Argentinier mit dem Namen Jorge Mario Bergoglio ist seit 2013 im Amt. Er wurde als erster lateinamerikanischer Papst gefeiert und gehört dem Orden der Jesuiten an.

Das Plakat zeigt die Titelseite der "Bild"-Zeitung aus dem Jahr 2005. Joseph Aloisius Ratzinger wurde in diesem Jahr zum Papst gewählt – und nannte sich Benedikt XVI. Er war als achter deutscher Papst bis zum 28. Februar 2013 im Amt.
2 von 12
Quelle: Thomas Peter/Reuters-bilder

Das Plakat zeigt die Titelseite der "Bild"-Zeitung aus dem Jahr 2005. Joseph Aloisius Ratzinger wurde in diesem Jahr zum Papst gewählt – und nannte sich Benedikt XVI. Er war als achter deutscher Papst bis zum 28. Februar 2013 im Amt.

Papst Johannes Paul II. regierte 26 Jahre lang im Vatikan und wurde heilig gesprochen.
3 von 12
Quelle: Markus Nowak/Pool/Reuters-bilder

Kardinal Karl Lehmann hält eine Messe für Papst Johannes Paul II. in der Johannes-Kirche in Berlin. Der Papst trug den bürgerlichen Namen Karol Józef Wojtyła und kam aus Polen. Er regierte 26 Jahre lang im Vatikan und wurde heilig gesprochen.

29. September 1978: Papst Johannes Paul I., mit bĂĽrgerlichem Namen Albino Luciani, war nur kurze Zeit im Amt. Der Italiener starb 33 Tage nach der Wahl.
4 von 12
Quelle: ZUMA/Keystone/imago-images-bilder

Papst Johannes Paul I., mit bĂĽrgerlichem Namen Albino Luciani, war nur kurze Zeit im Amt. Der Italiener starb 33 Tage nach der Wahl.

April 1956: Papst Paul VI. (Giovanni Battista Montini) posiert vor einem Wandgemälde. Der Italiener war von 1963 bis 1978 im Amt.
5 von 12
Quelle: Leemage/imago-images-bilder

Papst Paul VI. (Giovanni Battista Montini) posiert vor einem Wandgemälde. Der Italiener wurde im vergangenen Jahr heiliggesprochen.

Angelo Giuseppe Roncalli wurde schon 2014 heiliggesprochen.
6 von 12
Quelle: Cola Images/imago-images-bilder

Papst Johannes XXIII. kam ebenfalls aus Italien. Der Mann mit dem bĂĽrgerlichen Namen Angelo Giuseppe Roncalli wurde 2014 heiliggesprochen.

1. September 1945: Papst Pius XII.hebt die rechte Hand mit dem Ring des heiligen Petrus, um einen Segen zu sprechen. Der Italiener mit dem bĂĽrgerlichen Namen Eugenio Maria Giuseppe Giovanni Pacelli war von 1939 bis 1958 im Amt.
7 von 12
Quelle: /ap-bilder

Papst Pius XII. (Eugenio Maria Giuseppe Giovanni Pacelli) geriet als "Weltkriegspapst" öfter in die Kritik. Hier hebt der Italiener die Hand, um einen Segen zu sprechen.

6. Februar 1922: Papst Pius XI. (Ambrogio Damiano Achille Ratti) kam aus Ă–sterreich. Er regierte den Vatikan bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1939.
8 von 12
Quelle: United Archives International/imago-images-bilder

Papst Pius XI. (Ambrogio Damiano Achille Ratti) kam aus Ă–sterreich. Er regierte den Vatikan bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1939.

Zwischen 1914 und 1922 (Aufnahmedatum unbekannt): Papst Benedict XV. oder Giacomo della Chiesa kam aus Sardinien.
9 von 12
Quelle: UIG/imago-images-bilder

Nach der Wahl nannte sich der Sardinier Giacomo della Chiesa in Papst Benedict XV. um. Er blieb sieben Jahre im Amt.

Zwischen 1903 und 1914 (Aufnahmedatum unbekannt): Papst Pius X. stammte aus dem Kaisertum Ă–sterreich. Sein bĂĽrgerlicher Name war Giuseppe Melchiorre Sarto.
10 von 12
Quelle: Arkivi/imago-images-bilder

Papst Pius X. stammte aus dem Kaisertum Ă–sterreich. Sein bĂĽrgerlicher Name war Giuseppe Melchiorre Sarto. Die Heiligsprechung erfolgte 1954.

2. März 1810: Dieser Holzschnitt zeigt Papst Leo XIII. oder Vincenzo Gioacchino Pecci. Geboren wurde er im Département Rome, Frankreich. Mit 25 Jahren im Amt führte er das drittlängste Pontifikat der Geschichte (1878–1903).
11 von 12
Quelle: imagebroker/imago-images-bilder

Dieser Holzschnitt zeigt Papst Leo XIII. oder Vincenzo Gioacchino Pecci. Geboren wurde er im Département Rome, Frankreich. Mit 25 Jahren im Amt führte er das drittlängste Pontifikat der Geschichte.

Zwischen 1846 und 1878 (Aufnahmedatum unbekannt): Papst Pius IX. führte das bisher längste Pontifikat der Geschichte (11.560 Tage).
12 von 12
Quelle: /Reuters-bilder

Papst Pius IX. führte das bisher längste Pontifikat der Geschichte. Er war 11.560 Tage im Amt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website