HomePanorama

Rettungsaktion vor der Küste Norwegens


Rettungsaktion vor der Küste Norwegens

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Kreuzfahrtschiff erreicht Molde
1 von 11
Quelle: Reuters-bilder

Aufatmen in Norwegen. Das Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" erreicht den Hafen in Molde, nachdem es vor der norwegischen Küsten in Seenot geraten war.

Rettungskräfte nehmen die Kreuzfahrt-Passagiere im Hafen von Molde in Empfang.
2 von 11
Quelle: Reuters-bilder

Rettungskräfte nehmen die Kreuzfahrt-Passagiere im Hafen von Molde in Empfang.

Das Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" meldete am Samstagnachmittag einen Motorschaden.
3 von 11
Quelle: Frank Einar Vatne/NTB scanpix/dpa-bilder

Das Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" meldete am Samstagnachmittag einen Motorschaden.

Die Havarie ereignete sich etwa zwei Kilometer vor der Küste Westnorwegens im berüchtigten Seegebiet Hustadvika.
4 von 11
Quelle: Odd Roar Lange / NTB scanpix/ap-bilder

Die Havarie ereignete sich etwa zwei Kilometer vor der Küste Westnorwegens im berüchtigten Seegebiet Hustadvika.

Seither liegt das Schiff mit 1373 Menschen an Bord vor der Westküste Norwegens.
5 von 11
Quelle: Frank Einar Vatne/NTB scanpix/dpa-bilder

Seither liegt das Schiff mit 1373 Menschen an Bord vor der Westküste Norwegens.

Mit Hubschraubern hat die norwegische Küstenwache bis Sonntagmorgen mehr als 370 Menschen von Bord der "Viking Sky" an Land gebracht, 17 von ihnen mussten verletzt ins Krankenhaus.
6 von 11
Quelle: Odd Roar Lange/dpa-bilder

Mit Hubschraubern hat die norwegische Küstenwache bis Sonntagmorgen mehr als 370 Menschen von Bord der "Viking Sky" an Land gebracht, 17 von ihnen mussten verletzt ins Krankenhaus.

Am Sonntagvormittag wurde die Rettungsaktion mit Hubschraubern unterbrochen; Schlepper zogen das Schiff weiter in Richtung Küste.
7 von 11
Quelle: Odd Roar Lange/dpa-bilder

Am Sonntagvormittag wurde die Rettungsaktion mit Hubschraubern unterbrochen; Schlepper zogen das Schiff weiter in Richtung Küste.

Noch immer harren etwa 1000 Menschen in Rettungswesten an Bord der "Viking Sky" aus.
8 von 11
Quelle: (Michal Stewart/ap-bilder

Noch immer harren etwa 1000 Menschen in Rettungswesten an Bord der "Viking Sky" aus.

In dem Küstenabschnitt Hustadvika bei Romsdal gibt es immer wieder Schiffsunglücke.
9 von 11
Quelle: Iver Andreas Tuene/Reuters-bilder

In dem Küstenabschnitt Hustadvika bei Romsdal gibt es immer wieder Schiffsunglücke.

In dem Seegebiet havarierte zur selben Zeit wie die "Viking Sky" der Frachter "Hagland Captain".
10 von 11
Quelle: Reuters-bilder

In dem Seegebiet havarierte zur selben Zeit wie die "Viking Sky" der Frachter "Hagland Captain".

Die Rettungsaktion für die Besatzung der "Hagland Captian" lief in der Nacht zu Sonntag parallel zur Evakuierung der "Viking Sky".
11 von 11
Quelle: Svein Ove Ekornesvåg/dpa-bilder

Die Rettungsaktion für die Besatzung der "Hagland Captian" lief in der Nacht zu Sonntag parallel zur Evakuierung der "Viking Sky".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website