Sie sind hier: Home > Panorama >

Justiz

...

Fehlurteile der deutschen Justiz

Bild 5 von 7
Justiz  (Quelle: dpa)
(Quelle: dpa)

Der Biologie- und Sportlehrer Horst Arnold soll in der großen Pause seine Kollegin Heidi K. vergewaltigt haben. Im Juni 2002 wird er wegen Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt. Auch während der Haftzeit beteuert Arnold weiter seine Unschuld. Diese Haltung wird ihm als mangelnde Reue ausgelegt, seine Strafe daher nicht verkürzt. Nach der Haftzeit findet Arnold keine Anstellung mehr, er ist zutiefst deprimiert. 2008 wird das Verfahren wieder aufgenommen und endet im Juli 2011 mit einem Freispruch für Arnold wegen erwiesener Unschuld. Das vermeintliche Opfer hatte die Geschichte erfunden.


1 2 3 4 5 6 7 8


shopping-portal