• Home
  • Panorama
  • Ungl√ľcke
  • Riesiger Waldbrand bei Berlin


Riesiger Waldbrand bei Berlin

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Rauchwolken steigen zwischen Frohnsdorf und Klausdorf (Brandenburg) auf. Rund 300 Einsatzkr√§fte bek√§mpfen den Waldbrand s√ľdwestlich von Berlin.
1 von 12
Quelle: Sascha Graf/dpa-bilder

Rauchwolken steigen zwischen Frohnsdorf und Klausdorf (Brandenburg) auf. Rund 300 Einsatzkr√§fte bek√§mpfen den Waldbrand s√ľdwestlich von Berlin.

Die Rauchwolken des Waldbrandes ziehen bis in die Innenst√§dte von Berlin und Potsdam. Bewohner sollen Fenster und T√ľren geschlossen halten.
2 von 12
Quelle: Christian Pörschmann/dpa-bilder

Die Rauchwolken des Waldbrandes ziehen bis in die Innenst√§dte von Berlin und Potsdam. Bewohner sollen Fenster und T√ľren geschlossen halten.

Hunderte Feuerwehrleute sind im Kampf gegen die Flammen im Einsatz. Die Polizei unterst√ľtzt mit Wasserwerfern.
3 von 12
Quelle: Patrick Pleul/dpa-bilder

Hunderte Feuerwehrleute sind im Kampf gegen die Flammen im Einsatz. Die Polizei unterst√ľtzt mit Wasserwerfern.

Ein Feuerwehrauto tankt Wasser.
4 von 12
Quelle: Marius Schwarz/imago-images-bilder

Ein Feuerwehrauto tankt Wasser.

Einsatzkr√§fte der Feuerwehr stehen an einer Pumpstation f√ľr den Wassertransport. Das Feuer hat sich auf einer gro√üen Waldfl√§che ausgebreitet.
5 von 12
Quelle: Patrick Pleul/dpa-bilder

Einsatzkr√§fte der Feuerwehr stehen an einer Pumpstation f√ľr den Wassertransport. Das Feuer hat sich auf einer gro√üen Waldfl√§che ausgebreitet.

Hell erleuchtet ist ein brennender Wald nahe Klausdorf, der gerade versucht wird, mit einem Wasserstrahl aus einem Fahrzeuges der Feuerwehr zu löschen.
6 von 12
Quelle: Patrick Pleul/dpa-bilder

Hell erleuchtet ist ein brennender Wald nahe Klausdorf, der gerade versucht wird, mit einem Wasserstrahl aus einem Fahrzeuges der Feuerwehr zu löschen.

Mit Atemschutzmaske kommt ein Feuerwehrmann aus einem brennenden Waldst√ľck. Bewohner der umliegenden D√∂rfer und St√§dte sollen sich ebenfalls vor dem Rauch sch√ľtzen.
7 von 12
Quelle: Patrick Pleul/dpa-bilder

Mit Atemschutzmaske kommt ein Feuerwehrmann aus einem brennenden Waldst√ľck. Bewohner der umliegenden D√∂rfer und St√§dte sollen sich ebenfalls vor dem Rauch sch√ľtzen.

Zwei Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr im Kampf gegen die Flammen. F√ľr die Bek√§mpfung des Waldbrandes wurden Kr√§fte aus der gesamten Umgebung zusammengezogen.
8 von 12
Quelle: Patrick Pleul/dpa-bilder

Zwei Mitarbeiter der Freiwilligen Feuerwehr im Kampf gegen die Flammen. F√ľr die Bek√§mpfung des Waldbrandes wurden Kr√§fte aus der gesamten Umgebung zusammengezogen.

Im Kampf gegen die Flammen gehen die Feuerwehrleute an ihre Grenzen. Hier ruhen sich zwei Brandbekämpfer aus, bevor sie erneut gegen die Flammen kämpfen.
9 von 12
Quelle: Patrick Pleul/dpa-bilder

Im Kampf gegen die Flammen gehen die Feuerwehrleute an ihre Grenzen. Hier ruhen sich zwei Brandbekämpfer aus, bevor sie erneut gegen die Flammen kämpfen.

Auch am Freitagvormittag kämpft die Feuerwehr gegen die Flammen.
10 von 12
Quelle: Michael Kappeler/dpa-bilder

Auch am Freitagvormittag kämpft die Feuerwehr gegen die Flammen.

24.08.2018, Brandenburg, Treuenbrietzen: Feuerwehrm√§nner bek√§mpfen einen Waldbrand bei Treuenbrietzen. Rund 600 Einsatzkr√§fte konnten den gro√üen Waldbrand im S√ľdwesten Brandenburgs am Freitagmorgen stark eind√§mmen. Drei D√∂rfer in der Region wurden evakuiert. Es brannte eine Fl√§che so gro√ü wie 400 Fu√üballfelder.
11 von 12
Quelle: /dpa-bilder

24.08.2018, Brandenburg, Treuenbrietzen: Feuerwehrm√§nner bek√§mpfen einen Waldbrand bei Treuenbrietzen. Rund 600 Einsatzkr√§fte konnten den gro√üen Waldbrand im S√ľdwesten Brandenburgs am Freitagmorgen stark eind√§mmen. Drei D√∂rfer in der Region wurden evakuiert. Es brannte eine Fl√§che so gro√ü wie 400 Fu√üballfelder.

Die Polizei unterst√ľtzt mit Wasserwerfern: Rund 600 Einsatzkr√§fte konnten den Brand am Freitagmorgen stark eind√§mmen.
12 von 12
Quelle: Rochus Görgen/dpa-bilder

Die Polizei unterst√ľtzt mit Wasserwerfern: Rund 600 Einsatzkr√§fte konnten den Brand am Freitagmorgen stark eind√§mmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website