Sie sind hier: Home > Panorama >

Kriminalität

...

Dresdner Juwelen-Diebstahl: Fotos der gestohlenen Schätze

zurück zum Artikel
Bild 1 von 9
Bruststern des polnischen Ordens des Weißen Adlers; er wurde zwischen 1746 und 1749 von Goldschmied Jean Jacques Pallard aus Brillanten, Rubinen, Gold und Silber geschaffen und ist 15,5 x 15,5 Zentimeter groß. (Quelle: dpa/Grünes Gewölbe/Polizeidirektion Dresden)
Grünes Gewölbe/Polizeidirektion Dresden

Bruststern des polnischen Ordens des Weißen Adlers; er wurde zwischen 1746 und 1749 von Goldschmied Jean Jacques Pallard aus Brillanten, Rubinen, Gold und Silber geschaffen und ist 15,5 x 15,5 Zentimeter groß.

Anzeige

Bruststern des polnischen Ordens des Weißen Adlers; er wurde zwischen 1746 und 1749 von Goldschmied Jean Jacques Pallard aus Brillanten, Rubinen, Gold und Silber geschaffen und ist 15,5 x 15,5 Zentimeter groß.




shopping-portal