Anschlag in Hanau: Eine Stadt unter Schock

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Ein Projektil liegt in unmittelbarer Nähe des Tatorts am Heumarkt.
1 von 20
Quelle: Andreas Arnold/dpa-bilder

Ein Projektil liegt in unmittelbarer Nähe des Tatorts am Heumarkt.

Hessens Innenminister Peter Beuth (li.) besucht den Tatort am Heumarkt.
2 von 20
Quelle: Boris Roessler/dpa-bilder

Hessens Innenminister Peter Beuth (li.) besucht den Tatort am Heumarkt.

Einer der Tatorte, ein 24/7-Kiosk am Kurt-Schumacher-Platz, am Morgen danach.
3 von 20
Quelle: Claudia Wenhardt/T-Online-bilder

Einer der Tatorte, ein 24/7-Kiosk am Kurt-Schumacher-Platz, am Morgen danach.

Polizeibeamte stehen am Haus, in dem der mutmaßliche Täter tot aufgefunden worden war.
4 von 20
Quelle: Boris Roessler/dpa-bilder

Polizeibeamte stehen am Haus, in dem der mutmaßliche Täter tot aufgefunden worden war.

Die Helmholtzstraße ist weiträumig abgesperrt. Hier soll der mutmaßliche Täter gewohnt und gemordet haben.
5 von 20
Quelle: Claudia Wenhardt/T-Online-bilder

Die Helmholtzstraße ist weiträumig abgesperrt. Hier soll der mutmaßliche Täter gewohnt und gemordet haben.

Die forensischen Ermittler sind noch immer in und um die Shisha-Bar "Midnight" im Hanauer Stadtzenturm beschäftigt.
6 von 20
Quelle: Claudia Wenhardt/T-Online-bilder

Die forensischen Ermittler sind noch immer in und um die Shisha-Bar "Midnight" im Hanauer Stadtzenturm beschäftigt.

Einer der Tatorte, ein 24/7-Kiosk mit dem Namen "Arena bar & Café", am Morgen danach. Die Polizei ist schwer bewaffnet im Einsatz.
7 von 20
Quelle: Andreas Arnold/dpa-bilder

Einer der Tatorte, ein 24/7-Kiosk mit dem Namen "Arena bar & Café", am Morgen danach. Die Polizei ist schwer bewaffnet im Einsatz.

Die Spurensicherung nimmt am Morgen ihre Arbeit im 24/7-Kiosk am Kurt-Schumacher-Platz auf.
8 von 20
Quelle: Andreas Arnold/dpa-bilder

Die Spurensicherung nimmt am Morgen ihre Arbeit im 24/7-Kiosk am Kurt-Schumacher-Platz auf.

Die Polizei zeigt auch am Morgen nach den Schüssen Präsenz vor einem der Tatorte, einer Shisha-Bar.
9 von 20
Quelle: Ralph Orlowski/Reuters-bilder

Die Polizei zeigt auch am Morgen nach den Schüssen Präsenz vor einem der Tatorte, einer Shisha-Bar.

Forensiker betreten am Morgen nach den Schüssen einen der Tatorte, eine Shisha-Bar.
10 von 20
Quelle: Ralph Orlowski/Reuters-bilder

Forensiker betreten am Morgen nach den Schüssen einen der Tatorte, eine Shisha-Bar.

Erste Anwohner haben Blumen und Kerzen an einem der Tatorte niedergelegt.
11 von 20
Quelle: Andreas Arnold/dpa-bilder

Erste Anwohner haben Blumen und Kerzen am Tatort am Kurt-Schumacher-Platz niedergelegt.

Ein Mann legt am Tatort unweit der Hanauer Innenstadt Blumen nieder.
12 von 20
Quelle: Martin Meissner/ap-bilder

Ein Mann legt am Tatort unweit der Hanauer Innenstadt Blumen nieder.

Die Polizei patroulliert in der Nähe eines der Tatorte, einer Shisha-Bar im Hanauer Zentrum. Anwohner haben bereits Kerzen und Blumen niedergelegt.
13 von 20
Quelle: /ap-bilder

Die Polizei patroulliert in der Nähe eines der Tatorte, einer Shisha-Bar im Hanauer Zentrum. Anwohner haben bereits Kerzen und Blumen niedergelegt.

Einsatzkräfte haben einen der Tatorte abgesperrt. Forensiker beginnen mit ihren Ermittlungen.
14 von 20
Quelle: vmd-images/imago-images-bilder

Einsatzkräfte haben einen der Tatorte abgesperrt. Forensiker beginnen mit ihren Ermittlungen.

Vor einem Lokal sichern Beamte mehrere Projektile.
15 von 20
Quelle: vmd-images/imago-images-bilder

Vor einem Lokal sichern Beamte mehrere Projektile.

SEK-Beamte sind in der Nähe eines Tatorts im Einsatz.
16 von 20
Quelle: Boris Roessler/dpa-bilder

SEK-Beamte sind in der Nähe eines Tatorts im Einsatz.

Die Polizei sichert einen der Tatorte.
17 von 20
Quelle: Kai Pfaffenbach/Reuters-bilder

Die Polizei sichert einen der Tatorte.

Die Polizei war die ganze Nacht über mit einem Großaufgebot vor Ort.
18 von 20
Quelle: Kai Pfaffenbach/Reuters-bilder

Die Polizei war die ganze Nacht über mit einem Großaufgebot vor Ort.

Ein forensisches Team war vor einer Shisha-Bar im Einsatz.
19 von 20
Quelle: Kai Pfaffenbach/Reuters-bilder

Ein forensisches Team war vor einer Shisha-Bar im Einsatz.

Zu den Hintergründen der Tat gibt es bisher keine Informationen.
20 von 20
Quelle: Kai Pfaffenbach/Reuters-bilder

Zu den Hintergründen der Tat gibt es bisher keine Informationen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website