Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePanoramaMenschen

Foto-Ausstellung zeigt Porträts von Holocaust-Überlebenden


Foto-Ausstellung zeigt Porträts von Holocaust-Überlebenden

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Hannah Goslar-Pick wurde 1928 in Berlin geboren. Zusammen mit ihrer Familie zog sie nach Amsterdam. Von dort wurde die Familie erst in das Durchgangslager Westerbork gebracht und später in das Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert.
1 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Hannah Goslar-Pick wurde 1928 in Berlin geboren. Zusammen mit ihrer Familie zog sie nach Amsterdam. Von dort wurde die Familie erst in das Durchgangslager Westerbork gebracht und später in das Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert.

Moshe Ha-Elion wurde 1925 in Thessaloniki, Griechenland, geboren: Mit seiner Familie wurde er in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Er war in den Konzentrationslagern Melk und Ebensee. Den Todesmarsch in das Konzentrationslager Mauthausen überlebte Ha-Elion.
2 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Moshe Ha-Elion wurde 1925 in Thessaloniki, Griechenland, geboren: Mit seiner Familie wurde er in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Er war in den Konzentrationslagern Melk und Ebensee. Den Todesmarsch in das Konzentrationslager Mauthausen überlebte Ha-Elion.

Marta Wise wurde 1934 in Bratislava, Tschechoslowakei (heute Slovakei) geboren. Marta lebte mit angenommener arischer Identität. Sie wurde erst in das Konzentrationslager Sered und später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert.
3 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Marta Wise wurde 1934 in Bratislava, Tschechoslowakei (heute Slovakei) geboren. Marta lebte mit angenommener arischer Identität. Sie wurde erst in das Konzentrationslager Sered und später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert.

Naftali Fürst wurde 1932 in Bratislava, Tschechoslowakei (heute Slovakei) geboren. Mit seiner Familie wurde Naftali in das Konzentrationslager Sered gebracht. Fürst wurde später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert und auf einen Todesmarsch in das Konzentrationslager Buchenwald geschickt.
4 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Naftali Fürst wurde 1932 in Bratislava, Tschechoslowakei (heute Slovakei) geboren. Mit seiner Familie wurde Naftali in das Konzentrationslager Sered gebracht. Fürst wurde später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert und auf einen Todesmarsch in das Konzentrationslager Buchenwald geschickt.

Artemis Meron wurde 1928 in Ionnina, Griechenland geboren. Artemis wurde in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert.
5 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Artemis Meron wurde 1928 in Ionnina, Griechenland geboren. Artemis wurde in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert.

Avraham Ben-Hador wurde 1927 in Plovdiv, Bulgarien geboren. Nachdem Bulgarien mit Deutschland alliierte, erließ die bulgarische Regierung Rassengesetze gegen die eigene jüdische Bevölkerung, denen auch Avraham und seine Familie unterworfen wurden.
6 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Avraham Ben-Hador wurde 1927 in Plovdiv, Bulgarien geboren. Nachdem Bulgarien mit Deutschland alliierte, erließ die bulgarische Regierung Rassengesetze gegen die eigene jüdische Bevölkerung, denen auch Avraham und seine Familie unterworfen wurden.

Aliza Landau wurde 1938 in Ruda Pabianicka, Polen geboren. Aliza und ihre Familie wurden in das Ghetto von Lodz umgesiedelt. Nachdem der Familie die Flucht aus dem Ghetto gelang, lebten sie in verschiedenen Verstecken. Aliza wurde von Christen aufgenommen, die ihr Leben retteten.
7 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Aliza Landau wurde 1938 in Ruda Pabianicka, Polen geboren. Aliza und ihre Familie wurden in das Ghetto von Lodz umgesiedelt. Nachdem der Familie die Flucht aus dem Ghetto gelang, lebten sie in verschiedenen Verstecken. Aliza wurde von Christen aufgenommen, die ihr Leben retteten.

Avraham Harshalom wurde 1928 in Pruschany, Polen (heute Weißrussland) geboren. Avraham wurde erst in das Ghetto von Pruschany umgesiedelt und später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Von dort gelang ihm erst die Flucht, wurde aber später wieder gefangen genommen und unter anderem in das Konzentrationslager Birkenau gebracht.
8 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Avraham Harshalom wurde 1928 in Pruschany, Polen (heute Weißrussland) geboren. Avraham wurde erst in das Ghetto von Pruschany umgesiedelt und später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Von dort gelang ihm erst die Flucht, wurde aber später wieder gefangen genommen und unter anderem in das Konzentrationslager Birkenau gebracht.

Judith Yaegerman wurde 1930 in Karlsbad, Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren. Zusammen mit ihrer Familie wurde Judith erst in das Ghetto von Theresienstadt umgesiedelt und später nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Von dort wurde Judith in ein Arbeitslager nach Hamburg und später auf einen Todesmarsch in das Konzentrationslager Bergen-Belsen geschickt.
9 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Judith Yaegerman wurde 1930 in Karlsbad, Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren. Zusammen mit ihrer Familie wurde Judith erst in das Ghetto von Theresienstadt umgesiedelt und später nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Von dort wurde Judith in ein Arbeitslager nach Hamburg und später auf einen Todesmarsch in das Konzentrationslager Bergen-Belsen geschickt.

Marcel Chetrit wurde 1936 in Paris, Frankreich geboren. Marcel wurde mit der Hilfe der Children’s Aid Society von einer christlichen Familie versteckt gehalten und konnte später in die Schweiz fliehen.
10 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Marcel Chetrit wurde 1936 in Paris, Frankreich geboren. Marcel wurde mit der Hilfe der Children’s Aid Society von einer christlichen Familie versteckt gehalten und konnte später in die Schweiz fliehen.

Rita Goldenberg-Gordon wurde 1920 in Wien, Österreich geboren. Nachdem die Nazis an die Macht kamen wurde Rita durch einen Kindertransport nach England in Sicherheit gebracht.
11 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Rita Goldenberg-Gordon wurde 1920 in Wien, Österreich geboren. Nachdem die Nazis an die Macht kamen wurde Rita durch einen Kindertransport nach England in Sicherheit gebracht.

Pinchas Grinberger wurde 1929 in Baia Mare, Rumänien geboren. Pichas wurde erst in das Konzentrationslager Dachau und später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert.
12 von 12
Quelle: Martin Schoeller

Pinchas Grinberger wurde 1929 in Baia Mare, Rumänien geboren. Pichas wurde erst in das Konzentrationslager Dachau und später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website