Sie sind hier: Home > Panorama >

Menschen

...

Foto-Ausstellung zeigt Porträts von Holocaust-Überlebenden

zurück zum Artikel
Bild 3 von 12
Marta Wise wurde 1934 in Bratislava, Tschechoslowakei (heute Slovakei) geboren. Marta lebte mit angenommener arischer Identität. Sie wurde erst in das Konzentrationslager Sered und später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert.  (Quelle: Martin Schoeller )
Martin Schoeller

Marta Wise wurde 1934 in Bratislava, Tschechoslowakei (heute Slovakei) geboren. Marta lebte mit angenommener arischer Identität. Sie wurde erst in das Konzentrationslager Sered und später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. 

Anzeige

Marta Wise wurde 1934 in Bratislava, Tschechoslowakei (heute Slovakei) geboren. Marta lebte mit angenommener arischer Identität. Sie wurde erst in das Konzentrationslager Sered und später in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. 




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: