Sie sind hier: Home > Panorama >

Menschen

...

Foto-Ausstellung zeigt Porträts von Holocaust-Überlebenden

zurück zum Artikel
Bild 9 von 12
Judith Yaegerman wurde 1930 in Karlsbad, Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren. Zusammen mit ihrer Familie wurde Judith erst in das Ghetto von Theresienstadt umgesiedelt und später nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Von dort wurde Judith in ein Arbeitslager nach Hamburg und später auf einen Todesmarsch in das Konzentrationslager Bergen-Belsen geschickt.  (Quelle: Martin Schoeller )
Martin Schoeller

Judith Yaegerman wurde 1930 in Karlsbad, Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren. Zusammen mit ihrer Familie wurde Judith erst in das Ghetto von Theresienstadt umgesiedelt und später nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Von dort wurde Judith in ein Arbeitslager nach Hamburg und später auf einen Todesmarsch in das Konzentrationslager Bergen-Belsen geschickt. 

Anzeige

Judith Yaegerman wurde 1930 in Karlsbad, Tschechoslowakei (heute Tschechien) geboren. Zusammen mit ihrer Familie wurde Judith erst in das Ghetto von Theresienstadt umgesiedelt und später nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Von dort wurde Judith in ein Arbeitslager nach Hamburg und später auf einen Todesmarsch in das Konzentrationslager Bergen-Belsen geschickt. 




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: