t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Aquadom in Berlin geplatzt – die Bilder der Zerstörung


"Aquadom" im Hotel Radisson
Riesiges Aquarium in Berlin geplatzt – die Bilder

Gesprungenes Aquarium im Hotel Dom Aquarée Berlin: "Überall tote Fische", so ein Hotelgast.
1 von 10
Quelle: Instagram / Iva Yudinski Sitruk/Social

Gesprungenes Aquarium im Hotel Dom Aquarée Berlin: "Überall tote Fische", so ein Hotelgast.

Trümmer und Wasser vor dem Hotel: Die Lage ist noch unübersichtlich.
2 von 10
Quelle: Christoph Soeder

Trümmer und Wasser vor dem Hotel: Die Lage ist noch unübersichtlich.

Feuerwehr
3 von 10
Quelle: Christoph Soeder/dpa/dpa-bilder

Einsatzkraft der Feuerwehr vor Ort: Trümmer liegen auf der Karl-Liebknecht-Straße vor dem Hotel, in dem sich das Aquarium befindet.

GERMANY-ACCIDENT/AQUARIUM
4 von 10
Quelle: Michele Tantussi/Reuters

Trümmerteile und Wasser vor dem Hotel Radisson: Zwei Menschen wurden bei dem Vorfall verletzt.

imago images 196702411
5 von 10
Quelle: IMAGO/Dirk Sattler

Einsatzkräfte in Berlin-Mitte: Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Riesenaquarium in Berlin geplatzt
6 von 10
Quelle: Christoph Soeder/dpa/dpa-bilder

Ein gepanzertes Polizeifahrzeug steht auf der Karl-Liebknecht-Straße vor dem Hotel: Der geplatzte "Aquadom" führte zu einem Großeinsatz in Berlin.

AquaDom im SEA LIFE Berlin
7 von 10
Quelle: Annette Riedl/dpa/dpa-bilder

Der "Aquadom" nach Sanierungsarbeiten (Archivbild): Das weltgrößte frei stehende Aquarium in Zylinderform fasste eine Million Liter Wasser und beherbergte 1.500 Fische.

imago images 160427206
8 von 10
Quelle: IMAGO/Thomas Bartilla

Fische im "Aquadom": Noch im Juni 2022 wurde das Aquarium nach dreijähriger Sanierung wiedereröffnet.

imago images 160427190
9 von 10
Quelle: IMAGO/Thomas Bartilla

Ein Taucher im "Aquadom" bei der Wiedereröffnung: Das Zylinderaquarium konnte nicht wie geplant schon 2020 in Betrieb gehen.

imago images 160427195
10 von 10
Quelle: IMAGO/Thomas Bartilla

Uwe Abraham, Geschäftsführer der Berliner Gesellschaft für Großaquarien, und Anja Nitsch, Hauptgeschäftsführerin des "Aquadom" und Sea Life Berlin, vor dem wiedereröffneten "Aquadom".


t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website