t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDortmund

Dortmund | Blindgänger entschärft – A45 wieder frei


Im Stadtteil Bodelschwingh
Blindgänger in Dortmund entschärft – A 45 wieder frei

Von t-online
Aktualisiert am 19.10.2023Lesedauer: 1 Min.
imago 65708225Vergrößern des BildesBei Bauarbeiten ist ein Blindgänger gefunden worden (Symbolbild): 650 Menschen mussten evakuiert werden. (Quelle: imago stock&people)
Auf WhatsApp teilen

In Dortmund ist ein Blindgänger erfolgreich entschärft worden. Von der Evakuierung war auch ein Autobahnabschnitt betroffen, die Strecke ist wieder frei.

In Dortmund-Bodelschwingh ist am Donnerstag ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Entschärfung wurde bereits kurze Zeit später durchgeführt. Gegen 18.30 Uhr gab die Stadt Dortmund über ihren X-Account (vormals Twitter) Entwarnung: "Der Blindgänger wurde erfolgreich entschärft. Alle Sperrungen werden aufgehoben."

Der Fundort befand sich an der Richterstraße. Betroffen waren rund 650 Anwohner, die in einem Radius von 250 Metern evakuiert werden mussten. Zudem war ein Abschnitt der A45 betroffen. Die Autobahn wurde zwischen Dortmund-Hafen und Dortmund-Bodelschwingh temporär gesperrt.

Verwendete Quellen
  • twitter.com: Post der Stadt Dortmund vom 19. Oktober 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website