t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDortmund

Westfalenhalle in Dortmund: Gigantische Dinosaurier-Ausstellung


Dortmund bekommt gigantische Dino-Ausstellung

Von t-online
Aktualisiert am 03.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Die Welt der Dinosaurier: In der Westfalenhalle sollen mehr als 50 Giganten der Urzeit ausgestellt werden.Vergrößern des BildesDie Welt der Dinosaurier: In der Westfalenhalle sollen mehr als 50 Giganten der Urzeit ausgestellt werden. (Quelle: Eventausstattung Richter - Christopher Richter)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Bis zu 22 Meter lange Dinos können Besucher bald in den Westfalenhallen erleben. In der Ausstellung das "Königreich der Dinosaurier" geht es auf Zeitreise zu den Urzeit-Giganten.

Mit dem Königreich der Dinosaurier findet vom 9. März bis 7. April 2024 die bisher größte in Deutschland gezeigte Dinosaurier-Ausstellung in der Westfalenhalle in Dortmund statt. Auf 5.000 Quadratmetern Hallenfläche sollen mehr als 50 Giganten der Urzeit ausgestellt werden.

Unter anderem sollen Saurier wie der Velociraptor und der Allosaurus gezeigt werden, heißt es vom Veranstalter. Auch die beiden größten und gefährlichsten Raubsaurier Spinosaurus und Tyrannosaurus Rex werden in der Westfalenhalle zu sehen sein.

22 Meter langer Diplodocus und acht Meter hoher T-Rex

Mit einer Höhe von acht Metern ist der T-Rex ein besonderes Prachtexemplar in Dortmund.
Weitere Highlights der Ausstellung sind demnach unter anderem ein fünf Meter hoher Brachiosaurus, ein 22 Meter langer Diplodocus und die größten beweglichen Dinos Europas.

Neben aufwändigen Kulissen und Dioramen, gespickt mit Licht- und Soundeffekten, gibt es diverse Fotopoints, teilt der Veranstalter weiter mit. Zudem könnten die Besucher auf Dinosauriern reiten und Babydinos streicheln.

Dino-Eisenbahn fährt durch die Messehalle

Eine Ausgrabungsstätte bietet laut Veranstalter Kindern die Chance, sich als Nachwuchs-Archäologen im Freilegen von Dinosaurierknochen zu üben. Auch könnten sie etwa eine Runde mit der Dino-Eisenbahn fahren und in den Booten der Wasserbahn durch ein Dinoskelett schippern. Mehrmals täglich sei zudem eine Raptorfütterung geplant.

Die Eintrittskarten sind allerdings nicht ganz billig. Sie kosten 24,90 Euro für Personen ab drei Jahren. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis zehn Jahren kostet 89 Euro. Kinder unter drei Jahren haben freien Eintritt. Der Veranstalter weist allerdings darauf hin, dass einige Bereiche der Ausstellung für jüngere Besucher etwas gruselig sein könnten.

Verwendete Quellen
  • koenigreich-der-dinosaurier.de: Königreich der Dinosaurier vom 9. März bis 7. April
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website