t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDortmund

Freibad Deusen: Eröffnung zur Sommersaison fraglich – das ist der Grund


Risse im Becken
Einsturzgefahr im Freibad: Wird die Sommersaison in Deusen ausfallen?

Von t-online
Aktualisiert am 29.02.2024Lesedauer: 1 Min.
imago198551222Vergrößern des BildesFreibad Hardenberg aus der Vogelperspektive: Das Freibad in Deusen ist überaus beliebt. (Quelle: Ralf Rottmann/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Freibad Hardenberg steht vor einer ungewissen Zukunft: Risse und Schäden im Schwimmbecken könnten zu einem Einsturz führen. Ob das Bad pünktlich zur Sommersaison öffnen kann, ist fraglich.

Im Freibad Hardenberg in Dortmund-Deusen wurden bei einer Begehung Risse und mehrere Schäden im Schwimmbecken gefunden. Die Gefahr eines Einsturzes des Beckens könne laut dem Chef der städtischen Sport- und Freizeitbetriebe nicht ausgeschlossen werden, wie es in einem Bericht der "Ruhr Nachrichten" heißt. Die Eröffnung zum Start der Freibadsaison sei daher fraglich.

Die Fraktion der Grünen hatte im Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit am vergangenen Dienstag um eine Stellungnahme gebeten, inwiefern die Eröffnung des hoch frequentierten Freibads zur Sommersaison 2024 sichergestellt ist. Zudem wollte sie wissen, welchen Umfang die Schäden haben, die bei einer gemeinsamen Begehung mit dem städtischen Betreiber "Sportwelt" festgestellt wurden.

Bernd Kruse, Chef der städtischen Sport- und Freizeitbetrieb, bezog Stellung und zeigte sich skeptisch, ob die Schäden pünktlich zum Saisonstart behoben werden können. Üblicherweise öffnet das Freibad Hardenberg im Mai.

Das im Jahr 1928 erbaute Freibad Hardenberg liegt im Dortmunder Norden und bietet insgesamt 4.000 Quadratmeter Wasserfläche. Damit ist das Schwimmbad, das zudem zwei 65 Meter lange Rutschen bietet, das größte in Dortmund. Laut der dem städtischen Betreiber gilt das Bad "als eine der schönsten Badeanlagen in Dortmund."

Verwendete Quellen
  • Analyse zur Situation der Freibäder in Dortmund und Konzept zur zukünftigen Führung
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website