Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Barrierefreier Lichterumzug steht bevor

Für Kinder mit und ohne Handicap  

Barrierefreier Lichterumzug steht in Dortmund bevor

24.10.2019, 15:10 Uhr | t-online.de

Dortmund: Barrierefreier Lichterumzug steht bevor. Kinder beim Laternenumzug: In Dortmund findet ein barrierefreier Lichterumzug statt. (Quelle: imago images)

Kinder beim Laternenumzug: In Dortmund findet ein barrierefreier Lichterumzug statt. (Quelle: imago images)

Am Freitag findet in Dortmund der barrierefreie Lichterumzug für Kinder in Kooperation mit der Erlebniswelt Fredenbaum statt. Organisator ist der Lichtermeer e.V. in Dortmund.

Unter dem Motto "Lichtermeer: ein Licht von Kind zu Kind" organisiert der Lichtermeer e.V. aus Dortmund einen barrierefreien Umzug für Kinder. Kooperationspartner ist dabei die Erlebniswelt Fredenbaum. Der Umzug ist für Kinder mit und ohne Handicap und bietet ein buntes Programm für jede Menge Spiel und Spaß.

Die Teilnahme am Lichterumzug ist gratis, doch auf eines sollte man nicht verzichten: eine leuchtende Laterne. Deshalb basteln auch in diesem Jahr Kinder ohne Behinderung aus den Dortmunder Grundschulen und Kitas Laternen für Kinder mit Behinderung. Doch auch sonst darf jeder, der noch eine Laterne zusteuern möchte, diese vor Ort abgeben.

Buntes Programm mit DJ und Clown

Starten wird die Aktion unter dem Motto "Lichtermeer" um 15 Uhr rund um das Big Tipi im Fredenbaumpark. Es gibt aufregende Aktionen wie Bogenschießen, Stockbrot an der Feuerstelle, Kinderschminken und die Möglichkeit, sich auf die Schnelle noch eine Laterne zu basteln.

Auf der Bühne gibt es ein Unterhaltungsprogramm vom Clown Liar, der mit Tricks das Publikum verzaubert und DJ Jimmy sorgt mit musikalischen Highlights für Stimmung. Für das leibliche Wohl sorgen ehrenamtliche Helfer, die Kaffee, Kuchen und heiße Würstchen servieren.


Um 18 Uhr beginnt schließlich das Highlight des Abends: der Lichterumzug. Die selbstgebastelten Laternen werden verteilt und wenn alle Lichter brennen, startet der Umzug durch den Park in Richtung See. Dort wird es zum krönenden Abschluss ein Feuerwerk geben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal