Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

Dortmund: Betrunkene schlagen Polizisten in Kleingartenanlage krankenhausreif

Schläge und Tritte  

Betrunkene schlagen Polizisten krankenhausreif

03.05.2021, 13:58 Uhr | dpa

Dortmund: Betrunkene schlagen Polizisten in Kleingartenanlage krankenhausreif. Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" (Symbolbild): Der Polizist musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Quelle: dpa/Nilo Mirgeler)

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" (Symbolbild): Der Polizist musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Quelle: Nilo Mirgeler/dpa)

Ein Polizist aus Dortmund hat sich über Lärm in der Nähe seiner Wohnung beschwert und wurde daraufhin von zwei betrunkenen Männern schwer verletzt. Die Täter konnten festgenommen werden.

Nachdem er sich über eine nächtliche Ruhestörung beschwert hatte, ist in Dortmund ein Polizist im Feierabend krankenhausreif geschlagen worden. Nach bisherigen Ermittlungen hatte der Beamte sich außerhalb seiner Dienstzeit über Lärm in einer nahe seiner Wohnung gelegenen Kleingartenanlage beklagen wollen, wie die Polizei am Montag über den Vorfall von Samstagnacht mitteilte.

Als er kurz vor Mitternacht vor Ort um Ruhe bitten wollte, traf er demnach auf zwei betrunkene Männer. Er habe sich als Polizist zu erkennen gegeben und sei unvermittelt mit Schlägen und Tritten attackiert worden, hieß es weiter.

Ein Rettungswagen brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die beiden Tatverdächtigen flüchteten, konnten aber von den Kollegen des Verletzten gestellt werden. Die Verdächtigen erwartet nun ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: