• Home
  • Regional
  • Dortmund
  • "Niemals vergessen" in Dortmund: Museum ver├Âffentlicht Web-Lexikon ├╝ber j├╝dische Fu├čballer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDrosten zeigt "Querdenker" anSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse bei Geldtransporter-├ťberfallSymbolbild f├╝r ein VideoKritik an Scholz: Sprecherin reagiertSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝lerin fehlt Punkt zum perfekten AbiSymbolbild f├╝r einen TextNeue ARD-Partnerin f├╝r SchweinsteigerSymbolbild f├╝r ein VideoAbgetrennter Kopf in Bonn: neue DetailsSymbolbild f├╝r einen TextWie lange d├╝rfen Benziner noch fahren?Symbolbild f├╝r ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild f├╝r einen TextSensationstransfer vor AbschlussSymbolbild f├╝r einen TextUngewohnt privat: neues Foto von MeghanSymbolbild f├╝r einen TextFrau wochenlang an See misshandeltSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserPrinz William rastet aus: Palast reagiertSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Museum ver├Âffentlicht Web-Lexikon ├╝ber j├╝dische Fu├čballer

Von dpa
Aktualisiert am 26.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Das deutsche Fu├čballmuseum (Archivbild): Es ver├Âffentlicht ein Web-Lexikon ├╝ber j├╝dische Fu├čballer.
Das deutsche Fu├čballmuseum (Archivbild): Es ver├Âffentlicht ein Web-Lexikon ├╝ber j├╝dische Fu├čballer. (Quelle: RHR-Foto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie waren ein zentraler Teil der Fu├čballkultur in Deutschland: j├╝dische Fu├čballer, die verfemt, verfolgt und ermordet wurden.

Unter dem Titel "Niemals vergessen" ver├Âffentlicht das Deutsche Fu├čballmuseum in Dortmund am Donnerstag ÔÇô dem Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust ÔÇô ein Online-Lexikon verfolgter j├╝discher Fu├čballer.

Es w├╝rdigt die Lebensgeschichten heute zumeist vergessener j├╝discher Fu├čballer und Funktion├Ąre, die bis zu ihrer Ausgrenzung und Verfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus einen zentralen Teil der deutschen Fu├čballkultur ausmachten. Sie wurden verfemt, verfolgt oder ermordet.

Dortmund: Lexikon j├╝discher Fu├čballer kostenlos abrufbar

Das Lexikon ist in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk der deutschen Fu├čballmuseen und Vereinsarchive entstanden. Bisher sind 23 Vereine und Gruppen aus ganz Deutschland daran beteiligt. Es ist kostenlos auf "fussballmuseum.de" abrufbar.

"Die Nationalsozialisten l├Âschten nicht nur Leben aus, sondern auch Erinnerungen. Die Konterfeis sportlich erfolgreicher Juden wurden aus Sammelalben entfernt, ihre Namen von Gedenkplatten gekratzt, ihre Gesichter aus Vereinsfotos herausretuschiert und ihre Erfolge aus Rekordlisten gestrichen", sagte Museumsdirektor Manuel Neukirchner.

Er erl├Ąutert: "Mit dem Online-Lexikon machen wir auf das Schicksal verfemter und ermordeter j├╝discher Sportpioniere aufmerksam, die dem Fu├čball in Deutschland einst wichtige Impulse gaben. Zudem ist es unser Anliegen, ein permanentes Zeichen gegen jede antisemitische und rassistische Tendenz im heutigen Fu├čball zu setzen".

Bisher wurden bereits mehr als 200 Biografien j├╝discher Fu├čballer und Funktion├Ąre rekonstruiert und dem Lexikon hinzugef├╝gt. Darunter sind bekannte Fu├čballer wie Nationalspieler Julius Hirsch, der im Konzentrationslager Auschwitz ermordet wurde. Die Biografien sind mit Namen, Vereinszugeh├Ârigkeit, Erfolgen und Lebensweg erfasst.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Die schlechteste Note, die ich je geschrieben habe, war eine Zwei"
Von Marie Illner
Deutschland

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website