Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Erfurter Bistumswallfahrt mit beschränkter Teilnehmerzahl

Erfurt  

Erfurter Bistumswallfahrt mit beschränkter Teilnehmerzahl

19.09.2021, 02:07 Uhr | dpa

Die Wallfahrt des Bistums Erfurt steht in diesem Jahr unter dem Motto "Ins Herz gesät". Auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie sind Programm und Rahmen heute eingeschränkt, wie das Bistum Erfurt mitteilte. Die Teilnehmerzahl am Erfurter Domberg ist auf Tausend Wallfahrerinnen und Wallfahrer begrenzt. In den Jahren vor der Corona-Pandemie hätten im Schnitt 2500 Menschen teilgenommen, sagte ein Bistumssprecher vorab.

Der Wallfahrtstag beginnt mit dem Geläut der großen Domglocke Gloriosa. Anschließend folgt ein Gottesdienst mit Bischof Ulrich Neymeyr auf den Domstufen. Die Kollekte im Gottesdienst ist für die Erdbebenopfer auf Haiti bestimmt. Nach der Messe soll es ein Picknick mit selbst mitgebrachten Speisen und Getränken geben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: