t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalEssen

NRW: September geht mild und wechselhaft zu Ende


NRW genießt milde Temperaturen bis zum Wochenende

Von dpa
Aktualisiert am 28.09.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0306054421Vergrößern des BildesHerbst in NRW (Archivbild): Am Morgen liegt Nebel über der Landschaft und den Tälern, wie hier in Siegen-Oberschelden. (Quelle: IMAGO/Rene Traut/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Sonne und Regen im Mix: Der September geht in Nordrhein-Westfalen mild und wechselhaft zu Ende. Temperaturen bis 24 Grad sind fürs Wochenende angekündigt.

Wechselhaftes Wetter mit milden Temperaturen erwartet die Menschen in Nordrhein-Westfalen bis ins kommende Wochenende hinein. Am Donnerstag sei ruhiges und warmes Hochdruckwetter vorherrschend, teilte der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag mit. Neben dichteren Wolken werde es immer wieder sonnig, es bleibe überwiegend trocken und könne 22 bis 25 Grad warm werden.

Der Freitag fällt laut DWD etwas bewölkter aus, es sei zeitweise mit "schauerartig verstärktem Regen" zu rechnen – bei bis zu etwa 24 Grad. Mäßig warm mit 22 bis 24 Grad starte dann auch das Wochenende. Am Samstag sei kein Regen zu erwarten. Im Tagesverlauf werde es zunehmend freundlicher. Die Sonnenabschnitte fallen dann der Prognose zufolge immer länger aus.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website