t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Unterwegs mit dem Deutschlandticket | Diese Weihnachtsmärkte in der Region können Sie stressfrei besuchen


Diese Weihnachtsmärkte in der Region können Sie stressfrei besuchen

27.11.2023Lesedauer: 4 Min.
Lust auf einen Weihnachtsmarktbesuch? Mit dem Deutschlandticket können Sie die schönsten Märkte im Rheinland entdecken.Vergrößern des BildesLust auf einen Weihnachtsmarktbesuch? Mit dem Deutschlandticket können Sie die schönsten Märkte im Rheinland entdecken. (Quelle: Getty Images / Ziga Plahutar)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die besinnliche Zeit ist da – und mit ihr eröffnen die schönsten Weihnachtsmärkte im Rheinland. In der Adventszeit verwandeln sich historische Gassen, Burgen und Altstädte wieder in märchenhafte Kulissen mit festlicher Dekoration und der verlockende Duft nach Zimt und Glühwein lädt zum gemütlichen Beisammensein ein.

Besonders schön: Die stimmungsvolle Atmosphäre lässt sich nachhaltig sowie ohne Reisestress und Parkplatzsuche genießen. Mit dem Deutschlandticket von go.Rheinland können Sie dieses Jahr die schönsten Weihnachtsmärkte der Region ganz entspannt genießen. Welche das sind, erfahren Sie hier!

1. Aachener Weihnachtsmarkt

Rund um Dom, Karlsbrunnen und Rathaus können Weihnachtsfans zahlreiche Stände erkunden und dabei typische Leckereien vom Weihnachtsmarkt sowie ausgewählte Delikatessen und Champagner genießen. Der malerische Weihnachtsmarkt, den es bereits seit den 1970ern gibt, ist 2023 bis zum 23. Dezember geöffnet und in jedem Fall eine Reise wert.

2. Mittelalterlicher Markt Siegburg

"Seyd herzlich willkommen geheißen, Ihr lieben Leute von Nah und Fern, hier auf dem altehrwürdigen Marktplatz zu Siegburg" – der mittelalterliche Markt bei Bonn empfängt seine Gäste bis zum 22. Dezember mit authentischen Speisen, Getränken und Produkten aus vergangenen Zeiten. Für Unterhaltung sorgen zudem Gaukler und Büttel – ein echtes Erlebnis für Mittelalter-Fans und alle, die sich für historisches Handwerk interessieren.

3. Ahrweiler Weihnachtsmarkt

An den ersten drei Adventswochenenden herrscht auch wieder festliche Stimmung auf dem Ahrweiler Marktplatz sowie in der Ahrhut- und Niederhutstraße: Der Ahrweiler Weihnachtsmarkt ist insbesondere für seine liebevoll dekorierten Häuschen mit abwechslungsreichen kunsthandwerklichen Erzeugnissen bekannt. Aber auch der köstliche Glühwein aus dem Ahrtal ist einen Ausflug wert.

4. Weihnachtsmarkt in Rheinbach

Der Weihnachtsmarkt in Rheinbach lädt mit seinem schönen Blick auf den weihnachtlich beleuchteten mittelalterlichen Stadtkern am dritten Adventswochenende zum Verweilen ein. Besucher schätzen vor allem das hochwertige Sortiment der vom Gewerbeverein Rheinbach ausgewählten Aussteller. Hier finden sich unter anderem weihnachtliche Geschenke sowie schöne Dekoration, mit der sich die besinnliche Zeit zu Hause noch mehr genießen lässt.

5. Weihnachtsmarkt in Troisdorf

In Köln und Umgebung gibt es zahlreiche Weihnachtsmärkte auf Schloss und Burg. Ein Highlight ist der Weihnachtsmarkt auf Burg Wissem in Troisdorf, der am dritten Adventswochenende seine Pforten öffnet. Besucher schätzen den Ort besonders für sein historisches Ambiente. "Von Chorgesang über Kinderlieder bis zu Gospel und Folk wird an drei Tagen ein facettenreiches und weihnachtliches Bühnenprogramm für die ganze Familie geboten", verspricht die Stadt für 2023. Insgesamt lassen sich rund 80 liebevoll dekorierte Verkaufsstände erkunden.

6. Weihnachtsmarkt in Schloss Bensberg

Empfehlenswert ist zudem der Unikat-Weihnachtsmarkt auf Schloss Bensberg, der 2023 am zweiten und dritten Adventswochenende stattfindet. Schon beim Betreten des festlich erleuchteten Schlossinnenhofs empfängt die Besucher der bekannte Geruch von Maronen, Tannennadeln, frischen Lebkuchen und heißem Punsch, sodass man festlich gestimmt von Stand zu Stand wandeln kann. Auch hier kann man das Auto getrost zu Hause stehen lassen, denn hierhin können Sie dank Deutschlandticket bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren.

7. Magisches Winterland am Blackfoot Beach

Weihnachtsmarkt geht auch anders – zum Beispiel am Blackfoot Beach, dem beliebten Freibad am Fühlinger See. Im Dezember verwandelt sich der Strand in eine magische Winterlandschaft, in der Groß und Klein viel zu tun und zu entdecken haben:

  • Tipicamp
  • Stockbrot am Lagerfeuer
  • Märchenstunde
  • Geschenkewerkstatt
  • Seifenblasenlabor für Kinder
  • Bogenschießen im Fackelschein
  • Schlittenfliegen über den See
  • Lichtgeschichten

Natürlich kann man sich am Strand auch mit leckerem Punsch am Lagerfeuer aufwärmen oder sich von täglich wechselnden Künstlern unterhalten lassen.

8. Romantischer Weihnachtsmarkt in Monschau

Der Monschauer Weihnachtsmarkt ist immer eine Reise wert: Wenn die historischen Fachwerkhäuser ab der Dämmerung in warmes Licht getaucht werden, kommt romantisches Weihnachtsfeeling auf – perfekt für ein gemeinsames Date oder einen Pärchenbummel nach Feierabend. Ein besonderes Highlight für Weihnachtsfans: In der Markthalle werden 20 Krippen mit sehenswerten handgemachten Details ausgestellt. Der Markt öffnet 2023 an den Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag seine Tore.

9. Märchenhafte Weihnacht in Valkenburg

Bis zum 07. Januar verwandelt sich ganz Valkenburg in ein weihnachtliches Lichtermeer. Auch die niederländische Weihnachtsstadt erreichen Sie komfortabel mit dem Deutschlandticket. Vor Ort erwartet Sie und die ganze Familie festliche Stimmung bei der Weihnachtsparade, eine Rodelbahn sowie das Dorf vom Weihnachtsmann. Aber auch ein Bummel an den Weihnachtsständen, vorbei an malerischen Grotten, macht den Besuch so besonders.

10. Kölner Märkte erkunden

Natürlich lohnt es sich auch immer, nach Feierabend noch einen Abstecher auf einen der vielen Kölner Weihnachtsmärkte zu machen. So kann man zum Beispiel am Dom, am Neumarkt, im Stadtgarten oder im Nikolausdorf am Rudolfplatz gemeinsam bei Glühwein, Maronen und Bratwurst den Tag ausklingen lassen. Auch hier bringt Sie das Deutschlandticket im Anschluss sicher nach Hause, denn es gilt für den gesamten Nahverkehr in und um Köln. Hier geht's zum Netzplan.

Erhältlich ist das Ticket für 49 Euro bei go.Rheinland. Der Mobilitätsverbund weiß: "Eine leistungsfähige Mobilitätsinfrastruktur und innovative Angebote liefern Lösungen für das steigende Bedürfnis nach nachhaltiger und umweltfreundlicher Mobilität. Wir wollen die Klimaziele erreichen und treiben die Verkehrswende voran." Daher vernetzt und bündelt go.Rheinland die vielfältigen Mobilitätsangebote für seine Fahrgäste, um die lebenswerte und attraktive Region noch weiter zu stärken.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit go.Rheinland GmbH, Deutzer Allee 4, 50679 Köln erstellt.

Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website