t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalLeipzig

Leipzig: Restaurant "Falco" macht dicht – darum schließt das Sternelokal


Einziges Zwei-Sterne-Lokal in Sachsen
Nobelrestaurant "Falco" macht dicht – das sind die Gründe

Von t-online, igö

Aktualisiert am 14.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Restaurant Falco in LeipzigVergrößern des BildesDas Zwei-Sterne-Restaurant "Falco" in Leipzig: Das Lokal liegt in der 27. Etage des Leipziger Hotels "The Westin". (Quelle: IMAGO/Snowfield)
Auf WhatsApp teilen

Das Zwei-Sterne-Restaurant "Falco" im Westin-Hotel in Leipzig schließt seine Pforten. Inzwischen werden auch die Gründe für das Scheitern klarer.

Wie mehrere Medien berichten, schließt das Leipziger Edelrestaurant "Falco" wohl für immer seine Pforten. Die "Leipziger Volkszeitung" zitiert hierzu die Chefetage des Zwei-Sterne-Restaurants: Es habe sich wirtschaftlich nicht mehr rentiert und passe nicht mehr in die Zeit, so die LVZ. Das "Falco", das sich im 27. Stockwerk des Leipziger Westin-Hotels befindet, hatte erst im Mai seinen 18. Geburtstag gefeiert. Der 54-jährige Sternekoch Peter Maria Schnurr hatte das Restaurant seit 2005 betrieben.

Wie auch die "Bild" berichtet, sollen möglichst vielen Beschäftigten andere Stellen -im Hotel angeboten werden. Die Leipziger Volkszeitung zitiert den Hoteldirektor Andreas Hachmeister, der die Gründe für das Aus für das "Falco" weiter ausführt: So seien sowohl akuter Fachkräftemangel als auch gestiegene Personalkosten sowie die immer höheren Einkaufspreise für die Zutaten Gründe für die Schließung.

Auf der Seite des Restaurants ist vom Aus für das "Falco" bisher nichts zu lesen. Dort kann man sich noch über das Weihnachts- und Silvestermenü informieren. Die LVZ zitiert aus einem Statement der Geschäftsführung des Westin-Hotels Leipzig: "Es ist eine herzzerreißende Entscheidung, das Restaurant Falco zu schließen. Wir haben alles in unserer Macht Stehende getan, um den Betrieb aufrechtzuerhalten, aber die wirtschaftlichen Herausforderungen sind einfach zu überwältigend."

Sternekoch Peter Maria Schnurr selbst hat sich bislang nicht zu der Entwicklung geäußert, auch sein Instagram-Account, der von der Restaurant-Webseite als Informationskanal für Neuigkeiten über das "Falco" verlinkt wird, schweigt bislang. Der Koch, der das Restaurant nicht als Inhaber, sondern als Hotelangestellter führte, wurde 2016 vom Restaurantführer Gault Millau als "Koch des Jahres" ausgezeichnet. Er erlangte Bekanntheit durch Auftritte in Kochshows wie "Kitchen Impossible" und trat in der Jury von "Top Chef Germany" auf.

Laut Informationen der LVZ können Gäste, die derzeit über Gutscheine für einen Besuch im "Falco" verfügen, diese zurückgeben. Es werde entweder das Geld erstattet oder sie können die Gutscheine gegen andere Dienstleistungen im Westin-Hotel in Leipzig einlösen.

Verwendete Quellen
  • bild.de: Sachsens bestes Lokal heimlich dicht!
  • lvz.de: Aus für das "Falco": Zwei-Sterne-Lokal schließt für immer
  • https://falco-leipzig.de/
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website