Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipzig: Rollstuhlfahrer bei Zusammenstoß mit Tram schwer verletzt

Schwere Verletzungen  

Tram stößt in Leipzig mit Rollstuhlfahrer zusammen

19.01.2021, 07:39 Uhr | dpa

Leipzig: Rollstuhlfahrer bei Zusammenstoß mit Tram schwer verletzt. Eine Tram der Leipziger Verkehrsbetriebe (Symbolbild): Ein Rollstuhlfahrer wurde von einer Tram angefahren und schwer verletzt. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Eine Tram der Leipziger Verkehrsbetriebe LVB fährt am Eine Tram der Leipziger Verkehrsbetriebe (Symbolbild): Ein Rollstuhlfahrer wurde von einer Tram angefahren und schwer verletzt.in der Innenstadt von Leipzig, Sachsen, Deutschland * (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Als er die Schienen überqueren wollte, ist ein 54-Jähriger in Leipzig von einer Tram angefahren worden. Er musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

In Leipzig ist am Montagabend ein Rollstuhlfahrer mit einer Straßenbahn zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte der 54-jährige Mann auf Höhe der Haltestelle Schönauer Ring die Schienen queren wollen und dabei nicht auf die herannahende Tram geachtet. 

Es kam zum Zusammenprall, bei dem der Mann umgekippt sei. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut Leipziger Volkszeitung schätzt die Polizei den Schaden auf ungefähr 3.500 Euro. Sie hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal