• Home
  • Regional
  • Leipzig
  • Leipzig: Stadt setzt Corona-Tests wegen Verunreinigungen aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild für einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild für einen TextRegierung rät zu NotstromaggregatenSymbolbild für einen TextKardinal Marx will weibliche DiakoneSymbolbild für einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild für einen TextHandball-WM: Das sind die DHB-GegnerSymbolbild für einen TextMassenschlägerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild für einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild für einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild für einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild für einen TextFußgänger von Auto überrollt – totSymbolbild für einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Stadt Leipzig setzt Corona-Tests vorläufig aus

Von dpa
Aktualisiert am 31.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Corona-Schnelltestzentrum (Symbolbild): In Leipzig wurden in mehreren Tests Verunreinigungen festgestellt.
Ein Corona-Schnelltestzentrum (Symbolbild): In Leipzig wurden in mehreren Tests Verunreinigungen festgestellt. (Quelle: Lichtgut/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wegen Verunreinigungen bei mehreren Corona-Schnelltests hat die Stadt Leipzig erst einmal die Bremse gezogen. Bis auf Weiteres werden Kita-Mitarbeiter und Verwaltungsangestellte nicht getestet.

Bei der Stadt Leipzig sind Verunreinigungen bei mehreren Corona-Schnelltest-Kits festgestellt worden. Daher seien die Tests für Kita-Mitarbeiter und Verwaltungsangestellte bis in die kommende Woche hinein ausgesetzt worden, teilte ein Sprecher der Stadt am Dienstag mit.

Für die kommende Woche werden mehrere Zehntausend weitere Schnelltests erwartet. Dann sollen die Testungen fortgesetzt werden. Zuvor hatte die "Leipziger Volkszeitung" berichtet.

Die verunreinigten Lieferungen seien an die Landesuntersuchungsanstalt geschickt worden, die Ergebnisse lägen aber noch nicht vor, sagte der Sprecher. Dagegen habe das kommunale Testzentrum im Neuen Rathaus Test-Kits eines anderen Herstellers benutzt. Dieses Angebot stehe auch weiter zur Verfügung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Sie war die Einzige in der Familie, die nicht bei Scientology sein wollte"
Von Andreas Raabe

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website