Sie sind hier: Home > Regional > Leipzig >

Leipziger Handballer unterliegen in Wetzlar

Leipzig  

Leipziger Handballer unterliegen in Wetzlar

20.06.2021, 09:34 Uhr | dpa

Leipziger Handballer unterliegen in Wetzlar. Handball

Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben in der Bundesliga einen Rückschlag kassiert. Bei der HSG Wetzlar unterlag die Mannschaft von Trainer André Haber am Samstagabend mit 26:29 (14:15) und verlor damit erstmals seit dem 11. April wieder ein Auswärtsspiel. Dennoch behaupteten die Leipziger mit nunmehr 40:32 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Vor 507 Zuschauern lieferten sich beide Teams ein hart umkämpftes Duell. Wetzlar ging nach vier Minuten erstmals in Führung und behauptete über weite Strecken der ersten Halbzeit einen knappen Vorsprung. Die Gäste ließen aber nicht locker und erkämpften sich in der zweiten Halbzeit zweimal den Ausgleich. In der Schlussphase blieben die Leipziger dann jedoch fünf Minuten ohne eigenen Torerfolg und gerieten vorentscheidend mit 24:28 in Rückstand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: