t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalStuttgart

Nach Krankheitsfällen bleibt Festzelt geöffnet


Stuttgarter Frühlingsfest
Nach Krankheitsfällen bleibt Festzelt geöffnet

Von dpa
Aktualisiert am 24.04.2024Lesedauer: 1 Min.
ArztpraxisVergrößern des BildesEin Schild weist den Weg zu einer Arztpraxis. (Quelle: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Festzelt auf dem Stuttgarter Frühlingsfest, in dem die Infektionsquelle für Magen-Darm-Beschwerden von zahlreichen Besuchern vermutet wird, bleibt geöffnet. Das sagte ein Sprecher der Stadtverwaltung am Mittwoch. Es gebe keinen Grund, dieses Zelt zu schließen. Der Betreiber sei sehr kooperativ. Und es sei auch in seinem Sinne, dem Ausbruch ein Ende zu bereiten.

Nach dem Besuch des Volksfestes leiden mehr als 300 Menschen unter Magen-Darm-Beschwerden - bei zwei Erkrankten wurden Noroviren nachgewiesen. Alle Betroffenen hätten am Wochenende dasselbe Festzelt besucht und danach über Erbrechen, Übelkeit und Durchfall geklagt, wie die Behörden mitteilten. Die Stadt sprach von einem größeren Ausbruchsgeschehen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website