Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Schulklasse mit Pfefferspray besprüht: Sechs Verletzte

Stuttgart  

Schulklasse mit Pfefferspray besprüht: Sechs Verletzte

27.07.2021, 13:02 Uhr | dpa

Schulklasse mit Pfefferspray besprüht: Sechs Verletzte. S-Bahn in Stuttgart

Ein einzelner Mann geht in einer S-Bahn Haltestelle. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Unbekannter hat in einer Stuttgarter S-Bahn eine Schulklasse mit Pfefferspray besprüht. Dabei erlitten vier Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrer leichte Verletzungen, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Die Klasse war demnach auf dem Weg zu einer Nachtwanderung in Winnenden, als der Unbekannte am Stuttgarter Hauptbahnhof in die Bahn einstieg und sich in die Nähe der Schüler setzte. Nach einigen Minuten sei er aufgestanden, habe mit dem Pfefferspray in Richtung der Jugendlichen gesprüht und sei an einem Haltepunkt geflohen. Eine Fahndung blieb erfolglos. Die Polizei ermittelt nach dem Vorfall am späten Montagabend wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: