Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Wahlsonntag könnte im Südwesten herbstlich-trüb werden

Stuttgart  

Wahlsonntag könnte im Südwesten herbstlich-trüb werden

25.09.2021, 11:23 Uhr | dpa

Wahlsonntag könnte im Südwesten herbstlich-trüb werden. Eine Passantin geht bei Regen durch die Stadt

Eine Passantin geht bei Regen durch die Stadt. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem weitgehend sonnigen Samstag mit Temperaturen bis zu 26 Grad, stellt sich am Sonntag herbstlich-trübes Wetter im Südwesten ein. Wie die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilten, muss damit gerechnet werden, dass von Westen her zunehmend dicke Wolken aufziehen.

Dazu könnten Schauer niedergehen, örtlich auch Gewitter. Der Wetterdienst prognostiziert für den Wahlsonntag Höchstwerte zwischen 20 Grad im Bergland und 25 Grad im Nordosten. Es dürfte schwacher Wind aus Südwest wehen. Außerdem bestehe ein Risiko für starke bis stürmische Gewitterböen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: