Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGr├╝nes Licht f├╝r 9-Euro-TicketSymbolbild f├╝r einen TextWetterdienst erwartet TornadosSymbolbild f├╝r einen TextBergwanderer st├╝rzt in den TodSymbolbild f├╝r einen TextSchwere Vorw├╝rfe gegen Elon MuskSymbolbild f├╝r einen TextGericht verbietet "Oktoberfest Dubai"-WerbungSymbolbild f├╝r einen TextNRW-Schulen schlie├čen wegen UnwetterSymbolbild f├╝r einen TextHartwich f├Ąllt f├╝r "Let's Dance"-Finale ausSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurter OB blamiert sichSymbolbild f├╝r einen TextTom Cruise h├Ąlt Herzogin Kates HandSymbolbild f├╝r einen TextIm TV: So sehen Sie den Relegations-KracherSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserWagenknecht sorgt in ZDF-Show f├╝r Entsetzen

Goldschakal-Nachwuchs in Deutschland nachgewiesen

Von dpa
19.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Goldschakal-Welpen
Ein Goldschakal-Welpe im Schwarzwald-Baar-Kreis. (Quelle: Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-W├╝rttemberg/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Baden-W├╝rttemberg ist nach Angaben des Landesumweltministeriums erstmals Nachwuchs bei Goldschakalen in Deutschland nachgewiesen worden. Eine genetische Untersuchung von Kotproben habe ergeben, dass es eine Familiengruppe mit einem Vater und mindestens zwei Welpen gebe, sagte ein Ministeriumssprecher am Freitag in Stuttgart. Eine Wildkamera der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg habe zudem am 26. Oktober im Schwarzwald-Baar-Kreis einen Welpen aufgenommen.

Dabei handle es sich entweder um ein Tier aus einem zuvor in der Region nachgewiesenen Geschwister-Paar oder um ein weiteres Mitglied der Familie. Da die Tiere im April und Mai ├╝blicherweise etwa vier bis f├╝nf Welpen geb├Ąren, sei davon auszugehen, dass es weitere Welpen gebe.

In Deutschland war der erste Nachweis eines Goldschakals demnach 1997 in Brandenburg dokumentiert worden. Das Verbreitungsgebiet des fuchs├Ąhnlichen Tiers erstrecke sich vor allem ├╝ber den s├╝dostasiatischen Raum bis S├╝dosteuropa. Seit einigen Jahren w├╝rden die Tiere aber auch weiter n├Ârdlich und westlich in Europa gemeldet. Im Gegensatz zu Waschb├Ąr, Marderhund oder Mink habe sich der Goldschakal auf nat├╝rlichem Weg in Deutschland angesiedelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Diese Reisen sind ab Stuttgart mit dem 9-Euro-Ticket m├Âglich
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Stroebel
Deutschland

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website