Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Islamismus: Zahl überwachter Häftlinge im Land gesunken

Stuttgart  

Islamismus: Zahl überwachter Häftlinge im Land gesunken

08.12.2021, 16:10 Uhr | dpa

Die Zahl der Häftlinge im Land, die wegen Islamismusverdachts beobachtet werden, ist einem Zeitungsbericht zufolge gesunken. Derzeit werden 23 Gefängnisinsassen aus diesem Grund überwacht, wovon 8 eindeutig in Verbindung mit einer islamistischen Tat stehen, wie die "Stuttgarter Nachrichten" und "Stuttgarter Zeitung" (Donnerstag) berichteten. 2018 standen noch etwa 50 Personen unter Beobachtung.

Auch am Oberlandesgericht Stuttgart hat sich die Lage etwas entspannt. 2019 wurden dort zehn Staatsschutzverfahren abgeurteilt, in diesem Jahr sind es bislang drei gewesen - eines mit islamistischem Hintergrund. "Vieles deutet darauf hin, dass dieses Phänomen Justiz und Sicherheitsbehörden im Land bedauerlicherweise längerfristig erhalten bleibt", wurde Justizministerin Marion Gentges (CDU) von den Zeitungen zitiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: