• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Tolle Ausflugsideen rund um Stuttgart


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Tolle Ausflugsideen rund um Stuttgart

  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel

24.05.2022Lesedauer: 3 Min.
Die Grabkapelle Württemberg mit wunderschönem Blick auf Stuttgarts Weinberge und Bad Cannstatt.
Die Grabkapelle Württemberg mit wunderschönem Blick auf Stuttgarts Weinberge und Bad Cannstatt. (Quelle: Shotshop/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Tage werden immer wärmer und die Abende immer länger. Da machen Wanderungen, Radtouren oder andere Ausflüge gleich doppelt Spaß. t-online gibt einen Überblick, welche Ausflugsziele rund um Stuttgart sich lohnen.

Das Wichtigste im Überblick


Die Metropolregion Stuttgart ist weit über ihre Grenzen hinaus für ihre Wirtschaftsstärke bekannt. Doch gibt es auch aus touristischer Sicht vieles zu entdecken und zu erleben. Wir zeigen, was sich lohnt – sei es am Abend, in den Ferien oder am Wochenende.

Unzählige Treppenstufen bis zur Stuttgarter Karlshöhe erklimmen

Die Stäffeles Tour in Stuttgart-West führt vom Marienplatz, vorbei am Lapidarium und durch den städtischen Weinberg hinauf zur Karlshöhe wo ein fantastischer Ausblick für die ganzen Mühen entlohnt. Dort oben lässt es sich wunderbar picknicken – und auch das Bier schmeckt in der Höhe noch etwas besser, behaupten manche Kenner. Nicht abschließend geklärt ist jedoch, ob’s wirklich an der Höhe liegt oder an dem anstrengenden Weg hinauf.

Die Tour gibt es auch als geführte Wanderung von der Stuttgart Tourist. Sie dauert rund 2,5 Stunden und kostet 18,50 Euro.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Akte Donald Trump
imago 80925727


Der Biergarten auf der Karlshöhe ist einer der schönsten in Stuttgart.
Der Biergarten auf der Karlshöhe ist einer der schönsten in Stuttgart. (Quelle: Arnulf Hettrich;/imago-images-bilder)

Den Neckar entlang bis zum Biergarten Bootshaus am Hechtkopf

Ein tolles Ausflugsziel ist auch der Biergarten Bootshaus am Hechtkopf in Remseck. Der ist sehr idyllisch auf einer Landzunge an der Einmündung der Rems in den Neckar gelegen. Erreichbar ist der Biergarten sowohl zu Fuß als auch mit dem Rad. Die Strecken führen jeweils am Max-Eyth-See vorbei, den Neckar entlang und so mitten durch die idyllische Natur der Region Stuttgart. Das Restaurant bietet einen Mix aus schwäbischer Küche und griechischen Spezialitäten. Fazit: Wer den Neckar und das Wasser liebt, der kommt hier auf seine Kosten.

Ein Dinkelacker-Bier und eine Brezel: Zwei Zutaten, die am Vatertagsausflug fast nicht fehlen dürfen.
Ein Dinkelacker-Bier und eine Brezel: Zwei Zutaten, die am Vatertagsausflug fast nicht fehlen dürfen. (Quelle: Yadid Levy/imago-images-bilder)

Auf zu den Wasserfällen im Süden Stuttgarts

Ein beliebtes und imposantes Ausflugsziel sind auch die Heslacher Wasserfälle; in der Heidenklinge im Süden Stuttgarts gelegen. Je nach Fitnesszustand und Laufbereitschaft gibt es zahlreiche mögliche Wanderrouten – etwa über den Birkenkopf, an Bärenschlössle und Bärensee vorbei oder auch auf direktem Wege. Wanderer werden mit einer idyllischen Landschaft und dem faszinierenden Schauspiel der künstlich angelegten Wasserfälle belohnt.

Die Heslacher Wasserfälle sind immer einen Ausflug wert.
Die Heslacher Wasserfälle sind immer einen Ausflug wert. (Quelle: Wilhelm Mierendorf/imago-images-bilder)

Stuttgarts Parkseen: Wasser, soweit das Auge reicht

Tolle Ausflugsziele sind auch die drei Parkseen am südwestlichen Rande Stuttgarts. Je nach Ausdauer können Bärensee, Pfaffensee und Neuer See in einem Stück umrundet werden. Auch einzeln oder im Doppelpack können die Seen umradelt und umwandert werden. Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann auch einen Abstecher zu den Wildparks in die Streckenplanung mit aufnehmen. Ein Besuch lohnt sich.

Blick auf den Park vor dem Bärenschlössle am Stuttgarter Bärensee: Mit etwas mehr Zeit lassen sich die Wanderung zum Park und zu den Heslacher Wasserfällen verknüpfen.
Blick auf den Park vor dem Bärenschlössle am Stuttgarter Bärensee: Mit etwas mehr Zeit lassen sich die Wanderung zum Park und zu den Heslacher Wasserfällen verknüpfen. (Quelle: imagebroker/imago-images-bilder)

Stuttgarts Wein erleben und genießen

Wer lieber mit dem Bus unterwegs ist und bequem größere Strecken zurücklegen möchte, für den sind die Stuttgarter Citytouren eine tolle Alternative. Auch die Stuttgarter Weintour verkehrt in diesem Jahr wieder: Vom Startpunkt am Mercedes-Benz Museum in Bad Cannstatt aus werden zunächst der Bahnhof Obertürkheim und danach Weingüter, das Weinbaumuseum Stuttgart und seine Vinothek sowie die romantische Grabkapelle auf dem Württemberg angefahren. An allen Haltestellen besteht die Möglichkeit, auszusteigen und die lokalen und regionalen Weine zu verkosten. Wen doch der Bewegungsdrang packt, der kann auch direkt durch die Weinberge wandern.

Die Landeshauptstadt von oben entdecken

Zu den schönsten Ausflugszielen rund um Stuttgart gehört auch die Waldschenke 7 Linden. Nördlich von Obertürkheim gelegen ist sie sowohl von dort als auch von Untertürkheim oder Bad Cannstatt startend gut zu Fuß zu erreichen. Die Wanderung führt vorbei an zahlreichen Wäldern, Feldern und Wiesen und durch die Weinberge und ist damit eher eine Route, die durch etliche Höhenmeter nur für trainierte Radfahrer geeignet ist. Oder für solche, die elektrische Unterstützung beim Treten bekommen. In der Waldschenke angekommen, erwartet die Ausflügler ein toller Blick auf Stuttgart und die Weinberge und die dazu passende deftige Küche.

Die Grabkapelle Württemberg mit wunderschönem Blick auf Stuttgarts Weinberge und Bad Cannstatt.
Die Grabkapelle Württemberg mit wunderschönem Blick auf Stuttgarts Weinberge und Bad Cannstatt. (Quelle: Shotshop/imago-images-bilder)

So wird der Ausflug garantiert zum tollen Erlebnis für jedermann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website