HomeRegionalStuttgart

Backnang: Rollstuhlfahrer mit Eishockeyschläger attackiert – Fahndung


Das schaut Stuttgart auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Rollstuhlfahrer mit Eishockeyschläger attackiert – Fahndung

Von t-online, ads

30.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Schild zur Bundespolizei Stuttgart (Symbolbild): Der Unbekannte verließ den Zug in Burgstall.
Ein Schild zur Bundespolizei Stuttgart (Symbolbild): Der Unbekannte verließ den Zug in Burgstall. (Quelle: Arnulf Hettrich/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Unbekannter hat in einer S-Bahn in Backnang einen Rollstuhlfahrer mit einem Eishockeyschläger attackiert. Mit einer Beschreibung sucht die Polizei nach dem flüchtigen Täter.

Am vergangenen Samstag ist ein 64 Jahre alter Rollstuhlfahrer am Bahnhof Backnang angegriffen worden. Wie die Bundespolizei Stuttgart mitteilt, habe der Mann gegen 14.30 Uhr die Rollstuhlrampe der S4 nach Marbach benutzen wollen, als der Unbekannte ihn zunächst angesprochen habe.

Weil ihm der Vorgang zu lange gedauert haben soll, habe er dann im Zug mit einem Eishockeyschläger zunächst an die Deckenverkleidung des Zugs geschlagen. Als der 64-Jährige ihn bat, das zu lassen, habe sich der Frust dann offenbar direkt auf ihn umgelenkt: Der Unbekannte schlug mit seinem Hockeyschläger gegen Hals und Ellenbogen des Rollstuhlfahrers.

Attacke auf Rollstuhlfahrer: Täter flüchtete in Burgstall

Auf den Vorfall aufmerksam geworden stoppte der Fahrer die Bahn an der Haltestelle Burgstall und alarmierte die Bundespolizei. Der Täter habe daraufhin die Flucht ergriffen, eine Fahndung sei erfolglos gewesen. Mit einer Beschreibung des Mannes wendet sich die Bundespolizei Stuttgart deshalb nun an mögliche Zeugen.

Der "aggressive Fahrgast" sei etwa 30 Jahre alt gewesen sein und habe eine rote Kappe, einen schwarzen Schal, ein weißes T-Shirt und eine schwarze Hose getragen haben. Hinweise zu Tat oder Täter können unter +49711870350 der Polizei gemeldet werden, wie sie mitteilt.

Den Unbekannten erwartet Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bundespolizei Stuttgart: Mitteilung vom 30. Mai 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Backnang

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website