Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1

...

Streit in der Formel 1: Die härtesten Teamduelle der Renngeschichte

zurück zum Artikel
Bild 6 von 10
Michael Schumacher und Eddie Irvine (Ferrari): Zwischen 1996 und 1999 sind Schumacher und Irvine "Kollegen" – und sticheln bei jeder Gelegenheit gegeneinander. Irvine macht dabei die schlechtere Figur, weil Schumacher ihn in Grund und Boden fährt. Die Rolle als Wasserträger schmeckt dem Iren nicht, er hat sie bis heute nicht verwunden. Nach Schumachers schwierigem Comeback bei Mercedes lästert er: "Michael ist wie eine Cola ohne Kohlensäure." (Quelle: imago images/Motorsport Images)
Motorsport Images

Michael Schumacher und Eddie Irvine (Ferrari): Zwischen 1996 und 1999 sind Schumacher und Irvine "Kollegen" – und sticheln bei jeder Gelegenheit gegeneinander. Irvine macht dabei die schlechtere Figur, weil Schumacher ihn in Grund und Boden fährt. Die Rolle als Wasserträger schmeckt dem Iren nicht, er hat sie bis heute nicht verwunden. Nach Schumachers schwierigem Comeback bei Mercedes lästert er: "Michael ist wie eine Cola ohne Kohlensäure."

Anzeige

Michael Schumacher und Eddie Irvine (Ferrari): Zwischen 1996 und 1999 sind Schumacher und Irvine "Kollegen" – und sticheln bei jeder Gelegenheit gegeneinander. Irvine macht dabei die schlechtere Figur, weil Schumacher ihn in Grund und Boden fährt. Die Rolle als Wasserträger schmeckt dem Iren nicht, er hat sie bis heute nicht verwunden. Nach Schumachers schwierigem Comeback bei Mercedes lästert er: "Michael ist wie eine Cola ohne Kohlensäure."




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: