• Home
  • Sport
  • Formel 1
  • Formel 1: Der Horror-Crash von Grosjean in der Fotoshow


Formel 1: Der Horror-Crash von Grosjean in der Fotoshow

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Die Formel 1 steht unter Schock: Kurz nach dem Start kam es zu einem Horror-Crash, den Haas-Fahrer Romain Grosjean nur durch ein Wunder ├╝berlebte. Der ├ťberblick in Bildern.
1 von 11
Quelle: /imago-images-bilder

Die Formel 1 steht unter Schock: Kurz nach dem Start kam es zu einem Horror-Crash, den Haas-Fahrer Romain Grosjean nur durch ein Wunder ├╝berlebte. Der ├ťberblick in Bildern.

Hier schien noch alles in Ordnung: Das Fahrerfeld beim Start in Bahrain.
2 von 11
Quelle: /dpa-bilder

Hier schien noch alles in Ordnung: Das Fahrerfeld beim Start in Bahrain.

Dann aber pl├Âtzlich eine heftige Flammenentwicklung: Haas-Pilot Romain Grosjean crashte in die Leitplanke.
3 von 11
Quelle: Motorsport Images/imago-images-bilder

Dann aber pl├Âtzlich eine heftige Flammenentwicklung: Haas-Pilot Romain Grosjean crashte in die Leitplanke.

Rettungskr├Ąfte l├Âschen den Brand beim Haas von Romain Grosjean.
4 von 11
Quelle: /dpa-bilder

Rettungskr├Ąfte l├Âschten den Brand beim Haas von Romain Grosjean.

Grosjean klettert aus dem brennenden Wrack, auch sein Anzug hat Feuer gefangen. Ein Strecken-Marshall ist mit dem Feuerl├Âscher sofort zur Stelle.
5 von 11
Quelle: Motorsport Images/imago-images-bilder

Grosjean klettert aus dem brennenden Wrack, auch sein Anzug hat Feuer gefangen. Ein Strecken-Marshall ist mit dem Feuerl├Âscher sofort zur Stelle.

Dass an der Stelle der Strecke, an der eigentlich keine Crashs f├╝r m├Âglich gehalten werden, direkt Streckenposten da waren, war Grosjeans gro├čes Gl├╝ck.
6 von 11
Quelle: Motorsport Images/imago-images-bilder

Dass an der Stelle der Strecke, an der eigentlich keine Crashs f├╝r m├Âglich gehalten werden, direkt Streckenposten da waren, war Grosjeans gro├čes Gl├╝ck.

Wie durch ein Wunder ├╝berstand Grosjean den Horror-Crash fast unbeschadet. Hier wird er sichtlich mitgenommen von Rettungskr├Ąften zum Krankenwagen gebracht.
7 von 11
Quelle: Motorsport Images/imago-images-bilder

Wie durch ein Wunder ├╝berstand Grosjean den Horror-Crash fast unbeschadet. Hier wird er sichtlich mitgenommen von Rettungskr├Ąften zum Krankenwagen gebracht.

Haas-Teamchef G├╝nther Steiner konnte schnell f├╝r Klarheit sorgen: Es gehe Grosjean weitgehend gut. "Das war Gl├╝ck im Ungl├╝ck ÔÇô und auch viel Einsatz von den Rettungsleuten."
8 von 11
Quelle: Motorsport Images/imago-images-bilder

Haas-Teamchef G├╝nther Steiner konnte schnell f├╝r Klarheit sorgen: Es gehe Grosjean weitgehend gut. "Das war Gl├╝ck im Ungl├╝ck ÔÇô und auch viel Einsatz von den Rettungsleuten."

Grosjeans Haas-Boliden zerriss es beim Crash direkt in zwei Teile.
9 von 11
Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder

Grosjeans Haas-Boliden zerriss es beim Crash direkt in zwei Teile.

...und das Monocoque blieb in der Leitplanke stecken.
10 von 11
Quelle: PanoramiC/imago-images-bilder

...und das Monocoque blieb in der Leitplanke stecken.

Wucht des Aufpralls: Gleich zwei Reifen des Haas wurden in gro├če Entfernung geschleudert.
11 von 11
Quelle: HochZwei/imago-images-bilder

Wucht des Aufpralls: Gleich zwei Reifen des Haas wurden in gro├če Entfernung geschleudert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website