HomeSportBundesliga

Tim Wiese bei der TSG Hoffenheim


Tim Wiese bei der TSG Hoffenheim

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Im Sommer 2012 kommt Tim Wiese als großer Hoffnungsträger zur TSG 1899 Hoffenheim. Doch schon im DFB-Pokal setzt es eine deftige 0:4-Packung gegen den Regionalligisten Berliner AK.
1 von 13
Quelle: Contrast/imago-images-bilder

Im Sommer 2012 kommt Tim Wiese als großer Hoffnungsträger zur TSG 1899 Hoffenheim. Doch schon im DFB-Pokal setzt es eine deftige 0:4-Packung gegen den Regionalligisten Berliner AK.

Die TSG schlittert in den Tabellenkeller, Wiese hütet die Schießbude der Liga, kassiert in neun Spielen 27 Tore.
2 von 13
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Die TSG schlittert in den Tabellenkeller, Wiese hütet die Schießbude der Liga, kassiert in neun Spielen 27 Tore.

Nach schwachen Auftritten setzt Markus Babbel Wiese auf die Bank und lässt Koen Casteels das Tor hüten. Pikant: Wiese war das Innenband im Knie gerissen, Babbel gab aber vor dem Spiel in Leverkusen zu Protokoll, sich ohnehin "höchstwahrscheinlich" für Casteels entscheiden zu wollen.
3 von 13
Quelle: Joachim Sielski/imago-images-bilder

Nach schwachen Auftritten setzt Markus Babbel Wiese auf die Bank und lässt Koen Casteels das Tor hüten. Pikant: Wiese war das Innenband im Knie gerissen, Babbel gab aber vor dem Spiel in Leverkusen zu Protokoll, sich ohnehin "höchstwahrscheinlich" für Casteels entscheiden zu wollen.

Kollegen wählen Wiese beim "kicker" zum Absteiger der Hinrunde. Seine Reaktion ist eindeutig. "Das interessiert mich einen Scheißdreck".
4 von 13
Quelle: Jan Hübner/imago-images-bilder

Kollegen wählen Wiese beim "kicker" zum Absteiger der Hinrunde. Seine Reaktion ist eindeutig. "Das interessiert mich einen Scheißdreck".

In der Winterpause wird Heurelho Gomes von Tottenham verpflichtet, Wiese damit endgültig zum Bankdrücker degradiert. Er gibt sein Kapitänsamt auf.
5 von 13
Quelle: Ulmer/imago-images-bilder

In der Winterpause 2012/13 wird Heurelho Gomes von Tottenham Hotspur verpflichtet, Wiese damit endgültig zum Bankdrücker degradiert. Er gibt sein Kapitänsamt auf.

Auf einer Rosenmontags-Feier geraten Wiese und Teamkollege Tobias Weis in eine Pöbelei auf der Toilette. Am Ende müssen sie den Laden verlassen. Die Schlagzeilen sind dem Duo gewiss.
6 von 13

Auf einer Rosenmontags-Feier geraten Wiese und Teamkollege Tobias Weis in eine Pöbelei auf der Toilette. Am Ende müssen sie den Laden verlassen. Die Schlagzeilen sind dem Duo gewiss.

Anfang März darf der Ex-Bremer nicht mehr am Mannschaftstraining teilnehmen, weil er bei einem Spiel der Rhein-Neckar Löwen öffentlich Bier getrunken haben soll. Wiese wird abgemahnt, die Fans verhöhnen ihn.
7 von 13
Quelle: Zink/imago-images-bilder

Anfang März darf der Ex-Bremer nicht mehr am Mannschaftstraining teilnehmen, weil er bei einem Spiel der Rhein-Neckar Löwen öffentlich Bier getrunken haben soll. Wiese wird abgemahnt, die Fans verhöhnen ihn.

Babbel-Nachfolger Marco Kurz verweist Wiese während seines individuellen Trainings des Kraftraums, weil er keinen Kontakt zum Team haben soll.
8 von 13
Quelle: Avanti/imago-images-bilder

Babbel-Nachfolger Marco Kurz verweist Wiese während seines individuellen Trainings des Kraftraums, weil er keinen Kontakt zum Team haben soll.

Zumindest ein kleiner Erfolg: Ab Anfang April darf der ehemalige Nationalkeeper wieder mit den Profis trainieren.
9 von 13
Quelle: Alfred Harder/imago-images-bilder

Zumindest ein kleiner Erfolg: Ab Anfang April darf der ehemalige Nationalkeeper wieder mit den Profis trainieren.

Manager Andreas Müller und Trainer Kurz müssen wegen der Talfahrt gehen. Auch unter dem neuen Coach Markus Gisdol bleibt Wiese die Nummer drei und damit nur der Platz auf der Tribüne.
10 von 13
Quelle: Eibner/imago-images-bilder

Manager Andreas Müller und Trainer Kurz müssen wegen der Talfahrt gehen. Auch unter dem neuen Coach Markus Gisdol bleibt Wiese die Nummer drei und damit nur der Platz auf der Tribüne.

Als sich Gomes die Hand bricht, rückt nicht etwa Wiese auf die Ersatzbank, sondern Nachwuchsmann Jens Grahl.
11 von 13
Quelle: MIS/imago-images-bilder

Als sich Gomes die Hand bricht, rückt nicht etwa Wiese auf die Ersatzbank, sondern Nachwuchsmann Jens Grahl.

Am 16.4. beißt sich Wiese im Schlaf ein Stück Zahn aus, es passt zur Saison des Ex-Nationalspielers.
12 von 13
Quelle: Hartenfelser/imago-images-bilder

Am 16.4. 2013 beißt sich Wiese im Schlaf ein Stück Zahn aus, es passt zur Saison des Ex-Nationalspielers. Auch in der Spielzeit 2013/14 ist für den Keeper kein Platz im Kader, in der Winterpause gibt es Gerüchte um eine Auflösung des Vertrags. .

Am 21.01.2014 einigen sich die TSG Hoffenheim und der Keeper auf eine Trennung.
13 von 13
Quelle: imago/ARP

Am 21.01.2014 einigen sich die TSG Hoffenheim und der Keeper auf eine Trennung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website