Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Die Bundesliga-Trikots der Saison 2019/20


Die Bundesliga-Trikots der Saison 2019/20

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Fast alle Vereine haben ihr Dress für die im August beginnende Spielzeit schon präsentiert. Während einige wie der BVB oder der FC Bayern auf schlichte Tradition setzen, trauen sich Klubs wie Gladbach an ungewöhnliche Designs.
1 von 19
Quelle: T-Online-bilder

Fast alle Vereine haben ihr Dress für die im August beginnende Spielzeit schon präsentiert. Während einige wie der BVB oder der FC Bayern auf schlichte Tradition setzen, trauen sich Klubs wie Gladbach an ungewöhnliche Designs.

Ganz in Rot: Der FC Bayern hat sein neues Heim-Dress bereits am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison präsentiert.
2 von 19
Quelle: photoarena/Eisenhuth/imago-images-bilder

Ganz in Rot: Der FC Bayern hat sein neues Heim-Dress bereits am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison präsentiert. Das dezente Muster entspricht den Waben der Allianz-Arena.

Auch Borussia Dortmund setzt bei Heimspielen auf die klassische schwarz-gelbe Kombination – hier noch mit Christian Pulisic, der inzwischen für den FC Chelsea spielt. Als neues Detail kommt ein Muster auf den Schultern hinzu.
3 von 19
Quelle: imago-images-bilder

Auch Borussia Dortmund setzt bei Heimspielen auf die klassische schwarz-gelbe Kombination – hier noch mit Christian Pulisic, der inzwischen für den FC Chelsea spielt. Als neues Detail kommt ein Muster auf den Schultern hinzu.

Die neue sportliche Führung zeigt die neuen Trikots von RB Leipzig: Sportdirektor Markus Krösche (v. l.) im Auswärtsdress, Vorstandsboss Oliver Mintzlaff und der neue Trainer Julian Nagelsmann im Heim-Outfit.
4 von 19
Quelle: Picture Point LE/imago-images-bilder

Die neue sportliche Führung zeigt die neuen Trikots von RB Leipzig: Sportdirektor Markus Krösche (v. l.) im Auswärtsdress, Vorstandsboss Oliver Mintzlaff und der neue Trainer Julian Nagelsmann im Heim-Outfit.

Klassisch in Rot: Bayer Leverkusen setzt 2019/20 auf einfach gehaltene Trikots mit Diagonalstreifen. An den Ärmel-Abschlüssen und am Kragen gibt es dazu schwarze Farbakzente.
5 von 19
Quelle: bayer04.de

Klassisch in Rot: Bayer Leverkusen setzt 2019/20 auf einfach gehaltene Trikots mit Diagonalstreifen. An den Ärmel-Abschlüssen und am Kragen gibt es dazu schwarze Farbakzente.

Gladbachs neuer Trainer Marco Rose präsentiert das eher ungewöhnliche Heim-Trikot der Fohlen. Es ist mit der Optik von Rauchschwaden in Grün und Schwarz verziert.
6 von 19
Quelle: Horstmüller/imago-images-bilder

Gladbachs neuer Trainer Marco Rose präsentiert das eher ungewöhnliche Heim-Trikot der Fohlen. Es ist mit der Optik von Rauchschwaden in Grün und Schwarz verziert.

Schwarz, Rot und Weiß: Eintracht Frankfurt bringt zur neuen Saison wieder alle drei Vereinsfarben zurück auf das Heim-Trikot.
7 von 19
Quelle: Jan Hübner/imago-images-bilder

Schwarz, Rot und Weiß: Eintracht Frankfurt bringt zur neuen Saison wieder alle drei Vereinsfarben zurück auf das Heim-Trikot.

Die TSG Hoffenheim bestreitet ihre Heimspiel weiter in Blau, neu ist das weiß-blaue Muster.
8 von 19
Quelle: achtzehn99.de

Die TSG Hoffenheim bestreitet ihre Heimspiele weiter in Blau, neu ist das weiß-blaue Muster.

Die Trikotbotschafter des VfL Wolfsburg zeigen das neue, dunkelgrüne Heimdress. Verändert hat sich sowohl das Muster auf der Brust als auch das Logo von Hauptsponsor Volkswagen.
9 von 19
Quelle: regios24/imago-images-bilder

Die Trikotbotschafter des VfL Wolfsburg zeigen das neue, dunkelgrüne Heimdress. Verändert hat sich sowohl das Muster auf der Brust als auch das Logo von Hauptsponsor Volkswagen.

Vor zwanzig Jahren spielte Hertha in der Champions League – und läuft bei Heimspielen anlässlich dieses Jubiläums wieder im blau-weißen Streifen-Look der Saison 1999/2000 auf.
10 von 19
Quelle: Jan Hübner/imago-images-bilder

Vor zwanzig Jahren spielte Hertha in der Champions League – und läuft bei Heimspielen anlässlich dieses Jubiläums wieder im blau-weißen Streifen-Look der Saison 1999/2000 auf.

Klassisch und so schlicht wie möglich: Die neuen Trikots des SV Werder Bremen in Grün (Heim) beziehungsweise Weiß (Auswärts) sind Teil der neuen Fan-Kampagne "Green White Wonderwall". Das Torwart-Trikot ist in gelb gehalten.
11 von 19
Quelle: Nordphoto/imago-images-bilder

Klassisch und so schlicht wie möglich: Die neuen Trikots des SV Werder Bremen in Grün (Heim) beziehungsweise Weiß (Auswärts) sind Teil der neuen Fan-Kampagne "Green White Wonderwall". Das Torwart-Trikot ist in gelb gehalten.

Historisches Design: Fortuna Düsseldorf hat sich für das neue Jersey am Trikot der 1980er-Jahre orientiert. Es wurde, hier in Person von Marcin Kaminski, bereits am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison getragen.
12 von 19
Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder

Historisches Design: Fortuna Düsseldorf hat sich für das neue Jersey am Trikot der 1980er-Jahre orientiert. Es wurde, hier in Person von Marcin Kaminski, bereits am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison getragen.

Auch die Mainzer zeigten ihr neues, schlichtes Trikot für die Heimspiele bereits am 34. Spieltag.
13 von 19
Quelle: Kessler-Sportfotografie/imago-images-bilder

Auch die Mainzer zeigten ihr neues, schlichtes Trikot für die Heimspiele bereits am 34. Spieltag.

Schalke bleibt bei Heimspielen Königsblau – setzt aber auf ein neues Muster an den Ärmeln.
14 von 19
Quelle: schalke04.de

Schalke bleibt bei Heimspielen Königsblau – setzt aber auf ein neues Muster an den Ärmeln.

Heim- und Auwärts-Trikot des 1. FC Köln bleiben schlicht in Weiß und Rot. Besonderer Hingucker ist hingegen das dunkelblaue Ausweichdress mit der Silhouette des Kölner Doms.
15 von 19
Quelle: Thomas Fähnrich/uhlsport GmbH

Heim- und Auwärts-Trikot des 1. FC Köln bleiben schlicht in Weiß und Rot. Besonderer Hingucker ist hingegen das dunkelblaue Ausweichdress mit der Silhouette des Kölner Doms.

Der SC Paderborn wandelt sein Heimtrikot nach dem Aufstieg ab, die schwarz-blauen Streifen werden schmaler.
16 von 19
Quelle: twitter.com/SCPaderborn07

Der SC Paderborn wandelt sein Heimtrikot nach dem Aufstieg ab, die schwarz-blauen Streifen werden schmaler.

André Hahn (v. l.), Daniel Baier und Raphael Framberger präsentieren die neuen Augsburger Trikots. Auch der FCA bringt diesmal alle drei Vereinsfarben Weiß, Grün und Rot aufs Heimtrikot. Auswärts wird Schwarz die neue Farbe, das Ausweichtrikot ist Rot.
17 von 19
Quelle: kolbert-press/imago-images-bilder

André Hahn (v. l.), Daniel Baier und Raphael Framberger präsentieren die neuen Augsburger Trikots. Auch der FCA bringt diesmal alle drei Vereinsfarben Weiß, Grün und Rot aufs Heimtrikot. Auswärts wird Schwarz die neue Farbe, das Ausweichtrikot ist Rot.

Sieht fast aus wie Mainz, ist aber Union Berlin: Auch der Bundesliga-Aufsteiger setzt auf die schlichte Variante in rot. Unterscheidungsmerkmal: Die Berliner verzichten auf den Kragen.
18 von 19
Quelle: union-zeughaus.de

Sieht fast aus wie Mainz, ist aber Union Berlin: Auch der Bundesliga-Aufsteiger setzt auf die schlichte Variante in rot. Unterscheidungsmerkmal: Die Berliner verzichten auf den Kragen.

"Die Streifen sind zurück": Lief der SC Freiburg in der vergangenen Saison noch mit einfacher roter Brust über die Rasen der Republik, ist nun die gestreifte Variante wieder angesagt.
19 von 19
Quelle: twitter.com/scfreiburg

"Die Streifen sind zurück": Lief der SC Freiburg in der vergangenen Saison noch mit einfacher roter Brust über die Rasen der Republik, ist nun die gestreifte Variante wieder angesagt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website